2022-05-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/20750-energiewende-vor-ort-westfalen-weser-netz-nimmt-neues-umspannwerk-henglarn-fur-windenergie-offiziell-in-betrieb

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Energiewende vor Ort: Westfalen Weser Netz nimmt neues Umspannwerk Henglarn für Windenergie offiziell in Betrieb

Das neue Umspannwerk der Westfalen Weser Netz GmbH oberhalb von Lichtenau-Henglarn ist jetzt offiziell ans Netz gegangen. Es nimmt den durch die Windkraftanlagen in diesem Bereich erzeugten Strom auf und speist ihn ins 110 kV-Hochspannungsnetz ein.

 

Das UW Henglarn ist eines der größten Umspannwerke in Ostwestfalen, das allein für die Aufnahme der Windenergie gebaut wurde. Die Einspeiseleistung beträgt ca. 200 MW.

„Die Netzverstärkungsmaßnahmen sind ein wichtiger Beitrag für die Energiewende vor Ort und ganz konkret ein bedeutender Eckpfeiler für die Integration der Windenergie im Kreis Paderborn. Nur so können wir die nach wie vor durch Zubau und Repowering von Anlagen wachsende Menge Windenergie in unsere Netze aufnehmen“, so Andreas Speith, Geschäftsführer der Westfalen Weser Netz GmbH bei der offiziellen Inbetriebnahme des neuen Umspannwerks.

Die ersten Fundamente für die beiden Transformatoren waren im Sommer des vergangenen Jahres gelegt worden. Anschließend wurde die 30-kV-Schaltanlage (30.000 Volt) gebaut. Im August waren dann die beiden Trafos geliefert worden. Außerdem wurde ein weiterer Hochspannungsmast aufgestellt und eine sogenannte Harfenabspannung zwischen Mast und Trafo für die 110-kV (110.000 Volt)--Abgangsleitung eingerichtet. Zusätzlich wurde eine neue 110-kV Kabelstrecke erdverlegt.

Die beiden 115 Tonnen schweren Trafos vom Hersteller SGB werden den Windstrom aufnehmen und ins 110 kV-Hochspannungsnetz einspeisen. Die Schwergewichte waren mehrere Nächte von Regensburg nach Lichtenau unterwegs und mussten mehrere Umwege in Kauf nehmen, weil sie Brücken nicht passieren konnten.

Energiewende ermöglichen und Versorgungssicherheit weiter erhöhen

Johannes Lackmann, Geschäftsführer der WestfalenWIND Strom GmbH lobte Verantwortliche und Techniker von Westfalen Weser Netz bei der offiziellen Inbetriebnahme. „Die Betreiber der Windkraftanlagen hier oben waren von Anfang in die Planungen mit eingebunden und immer auf dem aktuellen Stand. Die Baumaßnahme war ständig im Zeitplan. Hier sieht man, dass die Energiewende nur mit einem leistungsfähigen Infrastrukturdienstleister wie Westfalen Weser Netz gelingen kann. Wir sind hochzufrieden mit der Zusammenarbeit mit diesem Partner.“

Andreas Speith, Geschäftsführer der Westfalen Weser Netz GmbH verdeutlichte in diesem Zusammenhang eine der Herausforderungen, den en sich der Netzbetreiber stellen muss. „Die Stromversorgung ist durch die nach wie vor zunehmende Einspeisung von erneuerbaren Energien keine Einbahnstraße mehr. Früher wurden Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und private Haushalte einseitig nur beliefert. Jetzt speisen aber auch viele selbst mit nicht unerheblichen Kapazitäten, wie man gerade hier im Raum Lichtenau sehen kann, ins Netz ein. Dafür muss unser Netz stetig erweitert, leistungsfähiger und intelligenter gemacht werden“, so Speith. „Und gleichzeitig hat unsere bekannt hohe Versorgungssicherheit für alle Kunden oberste Priorität!“

Diese Infrastrukturmaßnahme, die mit der Stadt Lichtenau etwa bei der Standortwahl eng abgestimmt wurde, ist damit auch ein wichtiger Träger der Versorgungssicherheit im Kreis Paderborn.

Investitionen stärken Wirtschaftskraft der Region

Insgesamt investiert die kommunale Westfalen Weser Netz GmbH rund 4,2 Mio. Euro in die neue Anlage. Die jährlich vorgesehenen Investitionen in die Technik im gesamten Netzgebiet beziffert das Unternehmen auf 50 bis 60 Mio. Euro. Sie bleiben zum überwiegenden Teil in der Region und stärken hier die Wirtschaftskraft. Das Umspannwerk Henglarn ist eines der rund 110 Umspannwerke im 6.400 km² großen Netzgebiet von Westfalen Weser Netz. Überwacht und gesteuert werden diese von der zentralen Leitstelle in Bad Oeynhausen.

Quelle:
Westfalen Weser Netz
Link:
ww-netz.com/...
Windenergie Wiki:
Versorgungssicherheit, Repowering, MW, Energiewende



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_reyher
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki