2020-09-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/33921-polen-onshore-investition-markt-deutschland-unternehmen-innogy-nordex-siemens-gamesa-bau-netz

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Im Fokus: Polens Windmarkt profitiert von deutscher Flaute

Immer mehr deutsche Unternehmen der Windbranche verlagern ihre Aktivitäten in das östliche Nachbarland. In dem eigentlichen Kohlestaat konnten in den letzten Monaten einige Windprojekte angestoßen werden, die einen Boom ausgelöst haben.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Der polnische Windmarkt nimt weiter an Fahrt auf. Nachdem die Europäische Investitionsbank (EIB) der Ignitis Group zu Beginn der Woche ein Darlehen zum Bau eines 94 MW-Windparks in Nordpolen gewährt hat, vermeldet nun auch innogy neue Aktivitäten aus dem Ostsee-Anrainerstaat.

In Westpommern sind in der vergangenen Woche die Bauarbeiten für den Windpark Dolice gestartet. Den Zuschlag für das 47,5 MW-Projekt hat der deutsche Projektierer innogy im Zuge der polnischen Onshore-Windauktion für große Anlagen bereits im November 2018 erhalten, noch in diesem Jahr soll der fertige Park ans Netz gehen. Die 19 Windkraftanlagen sind vom Typ SG 2.5-114 und stammen von Siemens Gamesa.

Zusätzlich ist innogy mit dem Bau des Windparks Zukowice beschäftigt, der aktuell in Niederschlesien errichtet wird. Der 33 MW-Park besteht aus elf Nordex-Anlagen und wird ab Juni sauberen Strom liefern. Insgesamt investiert innogy in beide polnischen Projekte rund 101 Millionen Euro.

Polen ist in den letzten Monaten immer mehr zu einem Kernmarkt für viele Unternehmen geworden, vor allem die deutsche Windbranche wendet sich immer mehr den Nachbarn zu, da der heimische Markt aufgrund politischer Verfehlungen nicht in die Gänge kommt.

Katja Wünschel, Senior Vice President Onshore & Solar bei innogy SE, sagte: „Es ist ein schönes Signal, dass die Bauarbeiten für Dolice, unserem zehnten Onshore-Windpark in Polen, gestartet sind. Zusammen mit unserem Projekt Zukowice errichten wir hier derzeit über 80 Megawatt Windleistung – das Ergebnis unserer erfolgreichen Teilnahme an der ersten polnischen Onshore-Windauktion für große Anlagen. Der polnische Markt bietet eine Vielzahl ausgezeichneter Wind- und Solarstandorte, die Möglichkeit, an Auktionen teilzunehmen sowie Klimaschutzprojekte unter Marktbedingungen umzusetzen. Wir freuen uns darauf, in weitere nachhaltige Projekte zu investieren und so zur Energiewende in Polen beizutragen.“

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Polen, onshore, Investition, Markt, Deutschland, Unternehmen, innogy, Nordex, Siemens Gamesa, Bau, Netz
Windenergie Wiki:
Windpark, MW, Megawatt, Energiewende



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_plan_8_logo_gross
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_sabowind_logo
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_afrika_verein
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_we20-12_event_4c_300dpi_pur

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki