2019-02-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/30571-osterreich-deutschland-energiewende-gesetz-elemente-ausschreibung-windmarkt-einbruch

Österreich will aus deutschen Fehlern lernen

Bild: IG WindkraftBild: IG Windkraft
Für ein eigenes Energiewendegesetz sollte man nur Elemente übernehmen, die sich in Deutschland bewährt haben.

Original Pressemeldung IG Windkraft:

Die Energiewende in Deutschland stottert

Zum Branchenprofil von
Die Energiewende in Deutschland stottert

Österreich muss aus den Fehlern in Deutschland für sein Erneuerbaren Ausbau Gesetz lernen

Durch die Änderung der Rahmenbedingungen für die Förderung des erneuerbaren Ausbaus in Deutschland wird heuer der Windkraftausbau voraussichtlich um zwei Drittel einbrechen. Da Deutschland der weitaus bedeutendste Windenergiemarkt in Europa ist, sind diese Entwicklungen für die gesamte Windbranche schwierig. „Österreich sollte aus den Fehlern Deutschlands und anderen Ländern lernen und nur bewährte Elemente, die auch funktionieren, übernehmen“, fordert Moidl und ergänzt: „Ein Drache kann nur dann in den Himmel steigen, wenn er richtig konstruiert und bedient wird. Die Klimakrise erlaubt es nicht, dass... ... Mehr: Original Pressemeldung IG Windkraft

Keywords:
Österreich, Deutschland, Energiewende, Gesetz, Elemente, Ausschreibung, Windmarkt, Einbruch
Windenergie Wiki:
MW, BWE, Ausschreibungen







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_logo.jaeger-gk
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_wwf_logo_neu
  • Newlist_logo.linsinger
  • Newlist_ee_technik_logo
  • Newlist_logo_w_e_b_kompakt_no_claim
  • Newlist_bdo_logo_cmyk
  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_plan_8_logo_gross
  • Newlist_logo_nabu

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki