2022-05-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/30572-geranwatch-kohlekommission-nachbesserungen-klimaschutz-paris-kohleausstieg-politik-gesetz

Germanwatch: Kohleausstieg schnell gesetzlich verankern

Bild: PixabayBild: Pixabay
Germanwatch begrüßt grundsätzlich das Ergebnis der Kohlekommission, forderte allerdings Nachbesserungen im Jahr 2023

Original Pressemeldung Germanwatch:

Kohleausstieg: Wichtige Weichenstellung, aber noch nicht ausreichend im Kampf gegen Klimakrise

Zum Branchenprofil von
Kohleausstieg: Wichtige Weichenstellung, aber noch nicht ausreichend im Kampf gegen Klimakrise

Germanwatch fordert gesetzliche Verankerung des Ausstiegs und Klimaschutzgesetz bis Sommer sowie Nachbesserung im Jahr 2023

Mit dem Beschluss der Kohlekommission vom frühen Samstagmorgen sind die Weichen für den Kohleausstieg bis 2035, spätestens 2038, gestellt. Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch begrüßt diese Weichenstellung, bedauert aber, dass dieser Ausstiegspfad noch nicht ambitioniert genug ist um die Klimaziele von Paris zu erreichen. 2023 kann es dem Beschlusstext zufolge erstmals zu Nachbesserungen kommen. Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer von Germanwatch: "Der beschlossene Kohleausstieg ist ein großer Einschnitt für Deutschland. Wichtig ist nun, dass der Vorschlag der Kommission... ... Mehr: Original Pressemeldung Germanwatch

Keywords:
Geranwatch, Kohlekommission, Nachbesserungen, Klimaschutz, Paris, Kohleausstieg, Politik, Gesetz







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_iea_logo_new
  • Newlist_ren21_logo_new
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_wenner_logo
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_afrika_verein
  • Newlist_the_blue
  • Newlist_logo.sterr-koelln
  • Newlist_nexans-logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki