2022-05-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/39613-vietnam-stromnetz-uberlastung-wind-solar-stromimport-china-ministerium-kapazitat-strommenge-zubau-erneuerbare-quellen

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Vietnam stoppt Zubau von Wind- und Solarenergie in diesem Jahr

Das Netz in Vietnam ist überlastet. Deshalb hat die Regierung bekannt gegeben, in diesem Jahr keine weiteren Anlagen aus dem Bereich der Erneuerbaren zubauen zu wollen. Stattdessen setzt das Land auf fossile Quellen und Stromimporte aus China.

Hanoi in Vietnam (Bild: Pixabay)Hanoi in Vietnam (Bild: Pixabay)

Das Ministerium für Industrie und Handel von Vietnam wird in diesem Jahr keine weitere Wind- und Solarenergie zubauen lassen, da das Netz überlastet ist und nicht mehr Strom aufnehmen kann. Auf der Sitzung des Nationalen Lastverteilungszentrums zur Überprüfung des Jahres 2021 am 10. Januar sagte dessen stellvertretender Direktor Nguyen Quoc Trung, dass die gesamte erzeugte und importierte Strommenge einschließlich der Solarenergie auf Dächern in diesem Jahr voraussichtlich 275,5 Mrd. kWh erreichen wird, was einem Anstieg von 7,9 Prozent gegenüber 2021 entspricht. Trung sagte, dass die gesamte Stromerzeugung aus Wasserkraft voraussichtlich 82,5 Milliarden kWh betragen wird, 3,8 Milliarden kWh mehr als 2021.

Die traditionellen Stromquellen, die 2022 in Betrieb genommen werden sollen, belaufen sich auf 3.407 MW, darunter große Wärmekraftwerke mit einer Kapazität von jeweils 600 MW, wie Nghi Son 2 und Song Hau 1. Weitere Windkraftanlagen, Solaranlagen auf Bauernhöfen und auf Dächern sollen dagegen im Jahr 2022 nicht ans Netz gehen. Außerdem sollen im Mai und Juni etwa 380 Millionen kWh Strom aus China gekauft werden.

Das Ministerium rechnet damit, dass es in den heißen Monaten des Sommers im Norden des Landes zu Kapazitätsengpässen kommen wird, allerdings sind die Stromnetze so überlastet, dass das System keine neuen Stromquellen mehr aufnehmen kann. "Die Nutzung von EE-Quellen im Jahr 2022 stößt weiterhin auf viele Schwierigkeiten, da das Stromnetz unter der Menge an EE-Quellen, die in den letzten Jahren in Betrieb genommen wurden, gelitten hat", sagte Trung. Mit der zunehmenden Zahl von Erneuerbaren sei das Problem der Stabilisierung des Stromsystems in Echtzeit immer noch eine große Herausforderung, fügte er hinzu.

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 7.433 MW an neuen Stromquellen in Betrieb genommen, wodurch sich die installierte Gesamtkapazität des nationalen Stromnetzes auf 78.682 MW erhöhte, darunter 75 Windkraftanlagen mit einer Gesamtkapazität von rund 3.600 MW.

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Vietnam, Stromnetz, Überlastung, Wind, Solar, Stromimport, China, Ministerium, Kapazität, Strommenge, Zubau, erneuerbare Quellen
Windenergie Wiki:
MW



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ewe_logo
  • Newlist_logo_ere_rgb
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_ase
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.pes
  • Newlist_eehh_logo
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_bee_logo
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_logo__orange-blue_
  • Newlist_in.power_neu
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_triflex_logo
  • Newlist_lbbw_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki