2019-07-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/32035-wood-mackenzie-power-renewables-analyse-outlook-prognose-windenergie-usa-europa-china-apac-wachstum-unterschied-politik

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Analyse: Globaler Windenergiemarkt mit starkem Wachstum

Im "Global Wind Power Market Outlook Update: Q2 2019' erhöht Wood Mackenzie Power & Renewables seine Prognose für den globalen Windenergiemarkt. Allerdings werden nicht alle Regionen von dem Wachstum profitieren.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Wood Mackenzie Power & Renewables hat seinen globalen Ausblick für die Windenergie von 2019 bis 2028 um 11 GW angehoben - das ist ein Plus von 1,5% gegenüber der Prognose aus dem vorigen Quartal.

Luke Lewandowski, Wood Mackenzie Power & Renewables Director, erklärt dazu: "Ein 5GW-Upgrade im globalen Offshore-Bereich wird 129 GW neue Kapazität und eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 26% bringen. Insgesamt sind die Aussichten positiv und die globale Windkraft gedeiht weiterhin sowohl aufgrund wirtschaftlicher als auch sozialer Vorteile."

Gerade im US-Windmarkt sieht die Analyse großes Wachstumspotenzial, daher erhielten die USA ein Upgrade von 16%, wobei allein im Jahr 2021 ein Upgrade von 3,8 GW erfolgte. "Die anspruchsberechtigten Abnehmer bringen sich nun in Position, um von der Steuergutschrift für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien (PTC) zu profitieren, bevor der volle Wertanreiz im Jahr 2020 ausläuft und sich dann verringert. Entwickler, die sich 2017 für Windkraftanlagen qualifizieren, haben Anspruch auf 80% des vollen Kreditbetrags, was das Wachstum des US-Windmarktes fördert", so Lewandowski.

Ganz anders dagegen das Bild in Europa. Zwar wurde Nordeuropa um 6% angehoben, allerdings wurde der Rest um 2,2 GW heruntergestuft. Schuld daran sind vor allem die Ausschreibungen in Deutschland und Frankreich, die zum Teil unterzeichnet sind und das Wachstum behindern.

Auch in Afrika wird der Windmarkt Probleme bekommen. Hier ist allerdings vor allem das Wachstum der Solarbranche Schuld, da PV-Projekte für viele abgelegene Regionen leichter zu realisieren ist als das Aufstellen von Windenergieanlagen. "Grüne Ambitionen in Afrika sind so weit verbreitet wie nie zuvor. Erneuerbare Energien sind in der Region attraktiv, da Wind- und Solarprojekte viel schneller gebaut werden können als andere Energiequellen. Da die Solarenergie jedoch immer wirtschaftlicher wird, steht der afrikanische Windmarkt in einem harten Wettbewerb", sagte Lewandowski.

Auch in China ist aktuell ein Wettrennen ausgebrochen, um noch Einpeisevergütungen (FIT) zu erhalten, bevor diese auslaufen, was zu einem Anheben der Prognose um 2,2 GW führt. Offshore-Entwickler müssen vor Ende 2021 Projekte in Auftrag geben, wenn sie den aktuellen Stand des Offshore-FIT nutzen wollen.

Der APAC-Region stehen dagegen ähnlich unruhige Zeiten wie Europa bevor. Hierzu haben vor allem Indien und Thailand beigetragen, deren Regierungen Mechanismen eingefhrt haben, die das Wachstum behindern.

Quelle:
Wood Mackenzie Power & Renewables
Autor:
Windmesse Redaktion
Keywords:
Wood Mackenzie Power & Renewables, Analyse, Outlook, Prognose, Windenergie, USA, Europa, China, APAC, Wachstum, Unterschied, Politik
Windenergie Wiki:
Offshore, Ausschreibungen



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_lbbw_logo
  • Newlist_logo.lwea
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_logo.pes
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_nordex_combined_logos
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_logo.allcon_neu
  • Newlist_tuev_nord_logo_blau
  • Newlist_logo.tuev-sued

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki