2017-05-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/25137-unfall-rotorblatt-schwertransport

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Glück im Unglück: Rotorblatt verunglückt auf Autobahn

Auf der Autobahn 33 in der Nähe von Bielefeld ist heute ein Schwertransport verunglückt, der ein Rotorblatt geladen hatte. Der Fahrer eines weiteren LKW hatte dabei Glück im Unglück.

Bildmaterial: dpaBildmaterial: dpa

Immer länger werden die Rotorblätter für Windkraftanlagen, was den Transport über Land nicht eben vereinfacht. Wie Spiegel Online berichtete, kam es heute auf der A33 bei Bielefeld zu einem Unfall, bei dem der Fahrer eines LKW verletzt wurde.

Der mit dem Rotorblatt beladene Schwertransporter war demnach gerade dabei, die Autobahn an einer Abfahrt zu verlassen, als ihm von hinten ein weiterer LKW auffuhr. Dabei kam das Rotorblatt auf dem Aufleger ins Rutschen, durchschlug zunächst das Fahrerhaus des auffahrenden LKW und stellte sich anschließend auf der Autobahn quer. Auch auf der Gegenfahrbahn kam dabei ein LKW zu Schaden.

Die mehrstündigen Aufräumarbeiten erforderten eine Vollsperrung der Autobahn, da zunächst ein Kran besorgt werden musste, der in der Lage war, das Rotorblatt zu bergen. Der Fahrer des auffahrenden LKW entging dabei nur knapp einer Katastrophe, er kam mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Unfall, Rotorblatt, Schwertransport, Windkraftanlage





Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion