2022-09-27
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/41688-hanse-werk-schleswig-holstein-netz-ag-schleswig-holstein-netz-windpark-deutschland-betrieb-jubilaum-kilowattstunde-marne-windstrom-erzeugung

Klimafreundlicher Strom aus Schleswig-Holstein: Windenergiepark Westküste seit 35 Jahren in Betrieb

Ältester Windpark Deutschlands eine Erfolgsgeschichte: Gründung diente dem technischen Fortschritt – 356 Mio. Kilowattstunden Strom erzeugt.

Keimzelle der Windenergieerzeugung: die Anlagen des Typs „Aeroman“ von MAN im Windenergiepark Westküste hatten eine Leistung von jeweils 55 kW. (Quelle: HanseWerk)Keimzelle der Windenergieerzeugung: die Anlagen des Typs „Aeroman“ von MAN im Windenergiepark Westküste hatten eine Leistung von jeweils 55 kW. (Quelle: HanseWerk)

356 Millionen Kilowattstunden CO2-freier Strom, davon rund acht Millionen Kilowattstunden in den ersten sieben Monaten dieses Jahres: der Windenergiepark Westküste in Kaiser-Wilhelm-Koog bei Marne (Kreis Dithmarschen) ist eine echte Erfolgsgeschichte. Auf den Tag genau 35 Jahre ist es am 24. August 2022 her, dass der damalige Ministerpräsident Uwe Barschel den Windenergiepark in Betrieb nahm, als Forschungsplattform und zur Stromerzeugung. Der Windenergiepark ist der älteste Windpark Deutschlands. So gilt Dithmarschen auch als Keimzelle der Windenergieerzeugung.

Entwicklung der Windkraft von Anfang der 1990-er Jahre bis heute: Anzahl der Windenergieanlagen (WEA) und installierte Leistung in Megawatt (MW). (Quelle: SH Netz)

Drehten sich in Schleswig-Holstein Anfang der 1990-er Jahre nur die Rotoren von knapp 50 Windrädern, so speisen im nördlichsten Bundesland heute rund 3.100 Windenergieanlagen den Strom ins Netz ein. Die Windkraft hat sich längst zu einem der Hauptproduzenten von klimafreundlichem Strom entwickelt. 1989 lag die im Netzbereich der Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) installierte Windkraftleistung bei 5 Megawatt (MW), 35 Jahre später liegt sie bei 6.690 MW – mehr als das 1.300-fache. Hinter Niedersachsen und Brandenburg liegt Schleswig-Holstein bei der installierten Leistung im Bundesländervergleich auf Platz drei.

Die 30 Windräder der „ersten Stunde“ – 20 Anlagen des Typs „Aeroman“ von MAN mit je 30 kW Leistung, 5 Anlagen des Typs „E 16“ von Enercon mit je 55 kW Leistung und die Windkraftzentrale mit 5 Anlagen des Typs „elektrOmat“ mit je 25 kW Leistung – hatten eine Leistung von zusammen 1 Megawatt (MW). Zum Vergleich: Mit 5,6 MW ist die Vestas V162 in Brandenburg (Inbetriebnahme 02/2022) laut Bundesverband WindEnergie (BWE) aktuell die leistungsstärkste Windenergieanlage in Deutschland. Auch die Nabenhöhe (142 Meter) und der Rotordurchmesser (162 Meter) sind im Vergleich zu den Anfängen von 1987 beeindruckend. So kam die „elektrOmat“ nur auf eine Nabenhöhe von 14,5 Metern und einen Rotordurchmesser von 10,4 Metern.

Die Einspeisung der Windenergie und anderer regenerativer Energien stellt Netzbetreiber wie die SH Netz allerdings vor Herausforderungen. „Wir müssen die Infrastruktur unserer Netze stetig an die Anforderungen anpassen“, sagt Dieter Haack, Abteilungsleiter Betrieb Spezialnetze bei SH Netz und zugleich Prokurist der Windenergiepark Westküste GmbH. Damals kämpften die Entwickler mit anderen Problemen – Geräuschpegel, Oberschwingungen und Abschaltungen wegen Überhitzung von Bauteilen.

35 Jahre nach der Inbetriebnahme hat sich der Windenergiepark Westküste stark verändert. Nach dem zweiten Repowering stehen nur noch vier Windenergieanlagen mit einer Leistung von zusammen 7,4 MW auf der etwa 20 Hektar großen Fläche. Durch regelmäßigen Austausch der Anlagen konnten grundlegende Kenntnisse für den Anschluss von Windkraftanlagen an ein regionales Stromnetz, Design und Materialverhalten erforscht werden. „So sind bis heute fast 75 Diplom-, Master-, Bachelor- und Doktorarbeiten entstanden – in Dithmarschen, der Keimzelle der Windenergieerzeugung in Deutschland“, erzählt Geschäftsführer Roman Grunwald.

Quelle:
Hanse-Werk Gruppe / Schleswig-Holstein Netz AG
Autor:
Pressestelle
Link:
www.hansewerk.com/...
Keywords:
Hanse Werk, Schleswig-Holstein Netz AG, Schleswig-Holstein, Netz, Windpark, Deutschland, Betrieb, Jubiläum, Kilowattstunde, Marne, Windstrom, Erzeugung
Windenergie Wiki:
WEA, Repowering, Nabe, MW, Megawatt, Enercon, BWE




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_sh_logo
  • Newlist_windcomm-logo
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_fin_logo_pne_rgb
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_juwi_logo_mit_verlauf_digital_srgb
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_windconsult-logo
  • Newlist_afrika_verein
  • Newlist_logo_offtec_claim

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki