2022-08-13
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/41293-wpd-gennaker-offshore-windpark-entwickler-ostsee-darss-ausschreibung-komponenten-installationsschiff-kapazitat-deutschland-siemens-gamesa

Meldung von wpd AG

List_wpd-logo

Zum Branchenprofil von


wpd startet Umsetzung des Offshore-Projekts Gennaker

Mit der bedingten Bestellung von 103 Siemens Gamesa Offshore-Windenergieanlagen mit jeweils bis zu 9 MW Leistung und dem Beginn der Hauptbodenuntersuchung an jedem einzelnen Anlagenstandort hat wpd mit der Realisierung des Offshore-Windparks Gennaker 15 Kilometer vor der Ostseeküste nahe der Halbinsel Darß begonnen. Gleichzeitig läuft das Ausschreibungsverfahren für die weiteren Hauptkomponenten und Installationsschiffe.

Bild: wpdBild: wpd

Bei einer Gesamtkapazität von 927 MW wird Gennaker der bislang leistungsstärkste Offshore-Windpark in der Ostsee. Der Zeitplan sieht vor, dass die volle Projektkapazität bis Ende 2026 installiert sein wird. Damit wird das Projekt einen wichtigen Beitrag zu den ehrgeizigen Plänen und Zielsetzungen der Bundesregierung für die Beschleunigung der Energiewende leisten.

„Es ist dem unbedingten Willen der Beteiligten zur Realisierung des Projekts Gennaker zu verdanken, dass wir diesen wichtigen Meilenstein erreicht haben. Wir greifen mit dieser Anlage auf bewährte Technologie zurück und mit Siemens Gamesa auf einen langjährigen Partner, mit dem wir nun schon das fünfte Offshore-Projekt verwirklichen“, kommentiert wpd COO Achim Berge Olsen bei Unterschrift des Master Supply Agreements mit Siemens Gamesa.

„Die Unterzeichnung dieses Master Supply Agreements für eines der größten geplanten Offshore-Windprojekte in der Ostsee bestätigt die bewährte Zusammenarbeit zwischen Siemens Gamesa und wpd. Wir freuen uns über das Vertrauen von wpd in den Einsatz unserer zuverlässigen und bewährten Direct Drive Offshore-Windturbinen. Darüber hinaus sind wir stolz darauf, einen Beitrag zur Erreichung der ehrgeizigen Offshore-Windziele der Bundesregierung leisten zu können", sagt Marc Becker, CEO der Siemens Gamesa Offshore Business Unit.

„In den kommenden Wochen und Monaten wird der Netzanschluss in Angriff genommen, wobei wir auf die gute Zusammenarbeit mit dem zuständigen Netzbetreiber 50 Hertz zählen können. Durch die stete Unterstützung der Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern sind wir auch in der Zukunft sicher, die noch vor uns liegenden Herausforderungen zu meistern“, beschreibt der langjährige Projektleiter und Prokurist Andree Iffländer vom wpd Standort in Rostock die weitere Zukunft. 

Die Siemens-Gamesa-Windturbinen verfügen über einen Rotor-Durchmesser von 167 Metern. Mit der PowerBoost-Option kann die Leistung jeder Anlage von der Nennleistung von 8,6 MW auf bis zu 9 MW erhöht werden. Siemens Gamesa hat außerdem einen bedingten Servicevertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren erhalten.

Quelle:
wpd
Autor:
Pressestelle
Link:
www.wpd.de/...
Keywords:
wpd, Gennaker, offshore, Windpark, Entwickler, Ostsee, Darß, Ausschreibung, Komponenten, Installationsschiff, Kapazität, Deutschland, Siemens Gamesa
Windenergie Wiki:
MW, Energiewende, 50 Hertz



Alle Meldungen Von wpd AG

List_wpd-logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_wpd-windmanager
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.spreewind
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo.phoenixcontact
  • Newlist_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_elmeko_logo_grau
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_logo.hydac

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki