2022-05-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/39224-tennet-batterie-netzbetrieb-stromspeicher-enpassmanagement-ubertragungsnetz-betrieb-flexibilitatspotenziale-stabil

Meldung von TenneT TSO GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


TenneT und be.storaged nutzen Flexibilität von Batteriespeichern zur Unterstützung des stabilen Netzbetriebs

Batteriespeicher helfen, das Stromsystem durch Erbringung von Systemdienstleistungen zu stabilisieren / Intelligentes Zusammenspiel von Batteriespeichern zur Unterstützung des Engpassmanagements im Übertragungsnetz

Bild: PixabayBild: Pixabay

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT und die auf Dienstleistungen rund um die Errichtung und den Betrieb von Batteriespeichern spezialisierte EWE-Tochter be.storaged GmbH kooperieren im Rahmen eines Pilotprojekts, in dem die Unterstützung des Engpassmanagements im Übertragungsnetz durch ein intelligentes Zusammenspiel dezentraler Batteriespeicher erprobt wird. Hierzu wird be.storaged die Flexibilitätspotenziale von unterschiedlichen Batteriespeichersystemen über ein agentenbasiertes Energiemanagementsystem bündeln und an die Equigy Crowd Balancing Platform übermitteln, wodurch der Übertragungsnetzbetreiber TenneT die aggregierten Flexibilitätspotenziale bei Engpässen im Stromnetz abrufen kann. Die am Pilotprojekt teilnehmenden Batteriespeicher können so nicht nur einen wirtschaftlichen Mehrwert erzielen, sondern insbesondere auch einen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende leisten.

Agentenbasiertes Energiemanagementsystem hebt Flexibilitätspotenziale von Batteriespeichern für das Engpassmanagement

Batteriespeicher werden bislang vornehmlich in einem sogenannten "Single-Use-Betrieb" – z. B. zur Erhöhung des Eigenverbrauchs von Photovoltaik-Strom bei Haushaltskunden oder zur Begrenzung von Lastspitzen bei Gewerbekunden – eingesetzt. Die darüber hinaus noch vorhandenen Flexibilitätspotenziale für Einsatzbereiche in den Strom- und Systemdienstleistungsmärkten bleiben dabei jedoch meist ungenutzt. Daher hat be.storaged in enger Zusammenarbeit mit dem Oldenburger OFFIS Institut für Informatik ein agentenbasiertes dezentrales Energiemanagementsystem entwickelt, das einen „Multi-Purpose-Betrieb“ von Batteriespeichern ermöglicht. Im Pilotprojekt mit TenneT werden die einzelnen Batteriespeicher von den lokalen Agenten zu einem Schwarm vernetzt und die gepoolten, noch verfügbaren Flexibilitätspotenziale über die Equigy Crowd Balancing Platform von be.storaged an TenneT übermittelt. Dadurch kann TenneT in Abhängigkeit von der jeweiligen Lastflusssituation erproben, wie die Flexibilitätspotenziale von Batteriespeichern das Engpassmanagement unterstützen können. In dem Pilotprojekt werden damit erstmalig eine agentenbasierte und eine Blockchain-basierte Plattform verknüpft, um kleinteiligen Flexibilitätspotenzialen einen effizienten Zugang zu den Systemdienstleistungsmärkten zu ermöglichen.

Hintergrund

Der Ausbau erneuerbarer Energien führt verstärkt zu dezentralen Strukturen im untergelagerten deutschen Energieverteilsystem. Damit wird sich die Anzahl an kleinen Erzeugern, Speichern und Verbrauchern in den kommenden Jahren massiv erhöhen. Zugleich führt die hohe Einspeisung von fluktuierenden erneuerbaren Energien zu Transportengpässen im Übertragungsnetz. Für die Beherrschung dieser Netzengpässe und für den Ausgleich der Schwankungen von Stromerzeugung und -verbrauch steht in Zukunft immer weniger konventionelle Erzeugungsleistung aus Großkraftwerken zur Verfügung. Intelligent vernetzt und in die Systemdienstleistungsmärkte eingebunden können die Flexibilitätspotenziale Millionen dezentraler Erzeuger, Speicher und Verbraucher einen wichtigen Beitrag zur Steuerung der Stromnetze leisten.

Nutzung Blockchain-basierter Technologien

Die Bereitstellung von Systemdienstleistungen für den Regelleistungsmarkt und das Engpassmanagement aus Millionen einzelner Anlagen erfordert einen neuen Ansatz zur automatisierten Steuerung und Einbindung in die Prozesse der Übertragungsnetzbetreiber sowie technische Lösungen bei den Geräteherstellern und Energiedienstleistern. TenneT hat daher gemeinsam mit einer Reihe von europäischen Übertragungsnetzbetreibern eine länderübergreifende Blockchain-basierte Datenplattform – die Equigy Crowd Balancing Platform – entwickelt. Diese Plattform wird es Millionen Haushalten in Deutschland und Europa erleichtern, aktiv die Flexibilität ihrer Anlagen über Stromanbieter und Hersteller an den Systemdienstleistungsmärkten für die Stabilisierung des Stromnetzes anzubieten. Equigy macht dabei die automatisierte Einbindung und Steuerung dieser Anlagen in die Prozesse der Netzbetreiber und Marktteilnehmer möglich.

Quelle:
TenneT
Autor:
Pressestelle
Link:
www.tennet.eu/...
Keywords:
TenneT, Batterie, Netzbetrieb, Stromspeicher, Enpassmanagement, Übertragungsnetz, Betrieb, Flexibilitätspotenziale, stabil
Windenergie Wiki:
Energiewende



Alle Meldungen Von TenneT TSO GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_precitorc_logo
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_fin_logo_pne_rgb
  • Newlist_radolid_logo
  • Newlist_tuev_nord_logo_blau
  • Newlist_wenger_logo
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_logo_ro-wind_mtag_e_rgb
  • Newlist_logo.abe-gruppe
  • Newlist_logo.iee-gmbh-berlin
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_bbh_logo
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_maslaton_logo
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_partzsch_windgeneratoren_service
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_we22_update_rgb_300dpi_pur

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki