2021-09-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/37880-bundesnetzagentur-bnetza-gebot-auktion-ausschreibung-windenergie-an-land-eeg-zuschlag-mw-kapazitat-volumen

Meldung von Bundesnetzagentur

List_bundesnetzagentur_logo

Zum Branchenprofil von


Ergebnisse der Ausschreibung zum Gebotstermin 1. Mai 2021

Die Bundesnetzagentur hat heute die erfolgreichen Gebote der technologiespezifischen Ausschreibungen für Windenergie an Land zum Gebotstermin 1. Mai 2021 bekanntgegeben.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Ausschreibung für Windenergieanlagen an Land

Bei einer ausgeschriebenen Menge von 1.243 MW wurden 137 Gebote mit einem Volumen von 1.161 MW eingereicht. Die Ausschreibung für Windenergie an Land zum Gebotstermin 1. Mai 2021 war damit geringfügig unterzeichnet. 127 Gebote mit einem Umfang von 1.110 MW konnten bezuschlagt werden.

Regional betrachtet ging das größte Zuschlags-Volumen an Gebote für Standorte in Schleswig-Holstein (37 Zuschläge, 295 MW), Niedersachsen
(23 Zuschläge, 263 MW), Brandenburg (14 Zuschläge, 123 MW) und Nordrhein-Westfalen (19 Zuschläge, 122 MW).

Die Gebotswerte der bezuschlagten Gebote reichen von 5,68 ct/kWh bis 6,00 ct/kWh. Der mengengewichtete durchschnittliche Zuschlagswert liegt bei 5,91 ct/kWh und damit unter dem der Vorrunde von 6,00 ct/kWh. Es mussten zehn Gebote aufgrund von Formfehlern vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Begrenzung des Ausschreibungsvolumens

In dieser Ausschreibungsrunde hat die Bundesnetzagentur erstmals das Ausschreibungsvolumen von 1.500 MW nach den gesetzlichen Vorgaben reduziert, da eine Unterzeichnung drohte.

Das neue Ausschreibungsvolumen wurde folgendermaßen bestimmt: Die Leistung der seit dem letzten Gebotstermin im Februar genehmigten Anlagen wurde zusammengerechnet mit der Gebotsmenge, die in der Ausschreibung zum 1. Februar nicht zugelassen werden konnte. Aus der Summe ergibt sich das reduzierte Ausschreibungsvolumen für den Gebotstermin am 1. Mai 2021.

Das Absinken des mengengewichteten durchschnittlichen Zuschlagswertes in dieser Runde deutet darauf hin, dass die Reduzierung des Ausschreibungsvolumens trotz leichter Unterzeichnung ihre Wirkung entfaltet.

Weitere Verfahrensschritte

Informationen zu weiteren Verfahrensschritten finden Sie auf der Internetseite der Bundesnetzagentur unter www.bundesnetzagentur.de/windausschreibungen21-2.
Die Gebotsrundenstatistiken werden in Kürze aktualisiert.

Die nächste Ausschreibung für Windenergie an Land findet am 1. September 2021 statt.

Quelle:
Bundesnetzagentur
Autor:
Pressestelle
Link:
www.bundesnetzagentur.de/...
Keywords:
Bundesnetzagentur, BNetzA, Gebot, Auktion, Ausschreibung, Windenergie an Land, EEG, Zuschlag, MW, Kapazität, Volumen
Windenergie Wiki:
Ausschreibungen



Alle Meldungen Von Bundesnetzagentur

List_bundesnetzagentur_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_bundesnetzagentur_logo
  • Newlist_fachagentur_land_logo
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_nrw_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_in.power_neu
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_anemos_logo_neu
  • Newlist_plan_8_logo
  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_bawue_logo
  • Newlist_rlp-logo
  • Newlist_thueringen
  • Newlist_saarland_logo
  • Newlist_bayern_logo
  • Newlist_hessen_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki