2021-12-08
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/36171-ge-renewable-energy-turbine-windkraftanlage-onshore-cypress-plattform-leistung-windpark-logistik-rotorblatt

Meldung von GE Renewable Energy

List_ge_renewable_energy_blau

Zum Branchenprofil von


GEs leistungsstärkste Onshore-Windenergieanlage wird noch leistungsfähiger

GE Renewable Energy präsentiert Cypress 6.0-164 Windenergieanlage / Neueste Windenergieanlage der Cypress-Plattform steigert den Jahresenergieertrag um bis zu 11 Prozent gegenüber der 5.3-158 Turbine von GE / Zweiteiliges Rotorblatt für flexible Logistiklösungen / Erste Anlagen des neuen Typs sollen 2022 aufgestellt werden

Bild: Zout Fotografie (Rein Rijke)Bild: Zout Fotografie (Rein Rijke)

GE Renewable Energy stellte heute die 6.0-164 als Erweiterung der Cypress-Plattform vor. Die neue Anlage ist damit die leistungsstärkste Onshore Windenergieanlage von GE.

Im Vergleich zur 5.3-158 wird die 6.0-164 Windenergieanlage den Jahresenergieertrag um bis zu 11 Prozent steigern. Wie die anderen Turbinen der Cypress-Plattform besitzt die 6.0-164 ein geschütztes zweiteiliges Blatt, das die Logistik vereinfacht und Kosten reduziert. Eine einzige 6.0-164 wird genügend Energie erzeugen, um rund 5.800 europäische Haushalte mit Strom zu versorgen. Die Aufstellung der ersten Anlagen ist bis 2022 geplant.

Peter Wells, CEO Onshore Wind Europa, GE Renewable Energy, betonte: „Die Cypress-Plattform bietet unseren Kunden schon jetzt die Möglichkeit, die Kosten für Onshore-Windenergie zu senken und flexibler bei der Auswahl der Standorte zu sein. Unser neuestes Modell der Cypress-Plattform wird es ihnen ermöglichen, das Wachstum sauberer und erneuerbarer Windenergie in Europa und über Europa hinaus weiter voranzutreiben.“

Die 6.0-164 Windenergieanlage ist das neueste Modell der Cypress-Plattform, zu der auch die Anlagen 5.5-158, 5.3-158 und 4.8-158 gehören. Die Plattform stellt eine Weiterentwicklung der bewährten Technologie der 2- und 3 MW-Flotte von GE mit einer installiertenN Kapazität von mehr als 20 Gigawatt dar. Die Plattform deckt mehrere Windklassen ab und ermöglicht signifikante AEP-Verbesserungen, eine höhere Servicefreundlichkeit sowie eine verbesserte Logistik und eine Erweiterung der Standortpotenziale - und damit letztlich einen Mehrwert für Kunden.

Auch bei der 6.0-164 wurde Wert auf eine hohe Servicefreundlichkeit gelegt, die Up-Tower-Reparaturen erleichtert und zustandsbasierte vorausschauende Serviceleistungen bietet, um Reparaturfreundlichkeit und Verfügbarkeit zu verbessern und Lebenszykluskosten zu senken.

Seit der Markteinführung der Cypress Windenergieanlage hat GE Renewable Energy Bestellungen für über 3,4 Gigawatt Gesamtleistung aus mehreren europäischen Ländern erhalten, darunter Deutschland, Österreich, Schweden und Litauen sowie aus Brasilien, Australien und der Türkei.

Das neueste Mitglied der Cypress Plattform wurde in Zusammenarbeit der GE-Geschäftsbereiche Onshore Wind und Global Research Center sowie LM Wind Power entwickelt.

Quelle:
GE Renewable Energy
Autor:
Pressestelle
Link:
www.ge.com/...
Keywords:
GE Renewable Energy, Turbine, WIndkraftanlage, onshore, Cypress, Plattform, Leistung, Windpark, Logistik, Rotorblatt
Windenergie Wiki:
MW



Alle Meldungen Von GE Renewable Energy

List_ge_renewable_energy_blau

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_nrel_logo
  • Newlist_logo.witthuhnpartner
  • Newlist_rea_logo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_baywa_logo_symp
  • Newlist_irena_logo
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_logo.hawart
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_kaeufer_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_statkraft_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki