2020-08-13
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/34380-bsh-marinears-offshore-windpark-bau-installation-impulsschall-saugetiere-tiere-marine-awz-schallregister-larm

Meldung von Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie


BSH schaltet weltweit einzigartiges Schallregister MarinEARS frei

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat mit MarinEARS ein weltweit einzigartiges Fachinformationssystem für Impulsschall für die Öffentlichkeit freigeschaltet.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Es stellt die Umsetzung der Umwelt-Auflagen des BSH aus den Genehmigungen und Planfeststellungsbeschlüssen von Offshore-Windparks transparent und nachvollziehbar dar.

Schall kann bei Meerestieren, vor allem bei marinen Säugetieren, schwere, auch tödliche Verletzungen verursachen. Um die Tiere vor dem Schall zu schützen, der bei der Errichtung von Offshore-Windenergieanlagen entsteht, hat das BSH in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) von Nord- und Ostsee einen Grenzwert für den sogenannten Rammschall von 160 Dezibel in 750 Meter Entfernung von der Schallquelle festgelegt. Errichter von Offshore-Windparks müssen den Schall während der Bauarbeiten messen und die Daten dem BSH übermitteln. Diese Daten hat das gesammelt, qualitätsgeprüft und in dem Fachinformationssystem MarinEARS für alle Interessierten bereitgestellt.

Erfasst sind detaillierte Daten zum Rammschall sowie zu den verwendeten Schallminderungssystemen. MarinEARS enthält die Schall-Daten aus der Errichtung von rund 1.500 Fundamenten und 2.500 Pfählen, Informationen zum Rammschall von über 25 Millionen Hammer-Schlägen sowie Daten aus Messungen des Umgebungs- und Betriebsschalls. Darüber hinaus informiert die Datenbank unter anderem, wann der Schall emittiert wurde, aus welcher Schallquelle er stammt und welches Schallschutzsystem verwendet wurde.

Diese weltweit einzigartige Datenbank ermöglicht neben der ökologischen Bewertung auch die einfache Berichterstattung zu Schalleinträgen, zu der Deutschland zum Schutz der Meere nach der Meeresstrategierahmenrichtlinie MSRL verpflichtet ist. Unternehmen erhalten einen umfassenden Überblick über Schalldaten und haben so die Möglichkeit, Erkenntnisse für die jeweils beste technische Lösung zur Reduktion des Schalls in aktuellen oder zukünftigen Vorhaben zu gewinnen. Auch für Forschungsprojekte stellt dieses Fachinformationssystem eine wertvolle Datenquelle dar.

Quelle:
BSH
Autor:
Pressestelle
Link:
www.bsh.de/...
Keywords:
BSH, MarinEARS, offshore, Windpark, Bau, Installation, Impulsschall, Säugetiere, Tiere, marine, AWZ, Schallregister, Lärm



Alle Meldungen Von Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_bsh_logo
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_tuev_nord_logo_blau
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.tuev-sued
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_we20-12_event_4c_300dpi_pur
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_dynamica_ropes_logo_600x200
  • Newlist_sabowind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki