2019-09-19
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/30646-3energy-windpark-baubeginn-baugenehmigung-bimschg-genehmigung-ausschreibung-deutschland-niedersachsen-eeg-dkb

Meldung von 3Energy Servicegroup

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Baubeginn für den Windpark „Swatte Poele“ in Deutschland

Der Standort des Projektes liegt in der Nähe der Ortschaft Vechtel, in der Gemeinde Bippen des Landkreises Osnabrück in Niedersachsen.

Bild: 3energyBild: 3energy

Nach gut 3 Jahren Entwicklungszeit, dem Erhalt der BImSchG-Genehmigung im März 2017 und einer erfolgreichen Ausschreibungsteilnahme im Februar 2018 wurden Ende des vergangenen Jahres, in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Burg Lichtenfels GmbH & Co. KG, die bauvorbereitenden Maßnahmen für das Windpark-Projekt Swatte Poele abgeschlossen, so dass im Frühjahr 2019 endlich mit dem Bau des Windparks, mit einer Gesamtkapazität von 16 MW, begonnen werden kann.

Ein ganz wesentlicher Schritt dazu wurde am 21. Dezember erreicht. An diesem Tag gelang der Abschluss der Finanzierung mit der Deutschen Kreditbank (DKB).

Der Standort des Projektes liegt in der Nähe der Ortschaft Vechtel, in der Gemeinde Bippen des Landkreises Osnabrück in Niedersachsen. Die infrastrukturellen Baumaßnahmen (Zuwegungs- und Kranstellflächenbau), sowie der Fundamentbau werden im März beginnen und bis in den Sommer andauern. Ab Juli wird dann mit der Errichtung und Inbetriebnahme der 5 Windenergieanlagen des Typs Senvion 3.2 M122 auf einer Nabenhöhe von 139 Metern begonnen werden.

Zum Einsatz kommen werden zukunftsweisende Fertigteil-Fundamente, die unter kontrollierten Bedingungen vorgefertigt werden und viele der üblichen Baurisiken ausschließen. Das Design wurde entwickelt durch die Fa. Universelle Fertigteilfundamente GmbH aus Hamburg. Neben maßgeblichen Vorteilen der Herstellungsqualität der Einzelteile und einer wesentlich schnelleren Bauzeit, zeichnet sich das Fertigteilfundament auch dadurch aus, dass es zum Ende der Betriebszeit einer Windkraftanlage, einfach und ohne großen Aufwand, komplett aus dem Boden entfernt werden kann.

Ein großer Vorteil des Projektes ist darüber hinaus die bereits bestehende Netzinfrastruktur. In Kooperation mit den Projekten Haneberg und Ohrtermersch, die in 4 km bzw. 7 km Entfernung zu unserem Standort in Vechtel errichtet und bereits im vergangenen Jahr in Betrieb genommen wurden, haben wir in Fürstenau die benötigten Grundstücke erworben und gemeinsam im Jahr 2018 ein Umspannwerk geplant und errichtet.

Quelle:
3energy
Autor:
Pressestelle
Link:
www.3energy.eu/...
Keywords:
3energy, Windpark, Baubeginn, Baugenehmigung, BImSchG-Genehmigung, Ausschreibung, Deutschland, Niedersachsen, EEG, DKB
Windenergie Wiki:
Nabe, MW, Hamburg



Alle Meldungen Von 3Energy Servicegroup

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_logo.dekra
  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_gewi
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_logo.afw-cuxhaven
  • Newlist_wwf_logo_neu
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.wengmbh

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki