2024-02-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/18639-ewe-digitalisierung-ist-zentraler-hebel-der-energiewende

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


EWE: „Digitalisierung ist zentraler Hebel der Energiewende“

Designierter EWE-Chef Brückmann will mit Partnern in Energiesystem der Zukunft investieren

Matthias Brückmann, designierter Vorstandschef des Energieversorgers EWE AG (Oldenburg), hat die Energiebranche am Montag in Berlin dazu aufgerufen, die Digitalisierung als zentralen Hebel für den Erfolg der Energiewende zu begreifen. „Es ist an der Zeit, die Komfortzone zu verlassen und sich neu auf den Weg zu machen“, forderte Brückmann. „Digitalisierung bedeutet für mich nicht, unsere etablierten Geschäftsmodelle eins zu eins in die virtuelle Welt zu heben. Digitalisierung heißt für mich, dass wir das Leben von Menschen besser machen, indem wir ihre individuellen Bedürfnisse mit Hilfe von Daten besser erkennen, verstehen und berücksichtigen.“ 

Um dies zu schaffen, so Brückmann in seiner Rede vor Branchenvertretern, habe EWE bereits vor 20 Monaten das Projekt „enera“ gegründet. „Heute umfasst „enera“ mehr als 75 Partner, die in den nächsten vier Jahren in eine norddeutsche Modellregion investieren werden“, so Brückmann. „Dort werden wir das Energiesystem der Zukunft entwickeln“, kündigte Brückmann an. In der kommenden Woche werde man gemeinsam mit Projektpartnern dazu in Berlin weitere Details vorstellen.     

Quelle:
EWE
Link:
www.ewe.com/...
Windenergie Wiki:
Energiewende



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki