2019-09-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/12910-hannover-messe-im-blick

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Hannover Messe im Blick

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Diese Woche stand zur Abwechslung mal kein neuer Klimagipfel auf dem Plan, sodass wir stattdessen einen Blick in die Zukunft werfen wollen: Am Montag startet die Hannover Messe 2013.

Die weltweit größte Industriemesse öffnet am 8. April für fünf Tage ihre Pforten in der niedersächsischen Landeshauptstadt und natürlich ist auch Windmesse mit einem Stand vor Ort.

In Halle 27 findet auch in diesem Jahr wieder die Leitmesse WIND statt, wo alle großen Unternehmen der Branche vertreten sind. Neben Anlagenherstellern, Komponenten- und Serviceanbietern stellen auch Installationsbetriebe und Projektfinanzierer ihre Produkte und Dienstleistungen vor.

Da darf natürlich der Gemeinschaftsstand von Windmesse nicht fehlen. In zentraler Lage (Stand H19) präsentieren sich neben Windmesse weitere acht Unternehmen mit ihren bis zu 20 m² großen Ständen. Dazu gehören in diesem Jahr die Firmen Hauff-Technik, Bijur Delimon, DBK, ws tools, die Landesbank Baden-Württemberg, Elmeko, FWT Trade sowie OAT Osterholz AntriebsTechnik. Sie alle profitieren vom Servicepaket, das vom Messebau bis zum ganztägigen Catering reicht.

Zusätzlich bietet die großzügig gestaltete Lounge Platz für Pressekonferenzen. Dieses Angebot nutzt am Dienstag, 09. April, um 11 Uhr der Mitaussteller, die FWT Trade GmbH, die aus dem Unternehmen Fuhrländer hervorgegangen ist, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Windmesse-Online-Redaktion wird täglich aus Hannover berichten. Bundesumweltminister Peter Altmaier wird ebenfalls vor Ort sein. Zum Auftakt am Montag wird er sich zwischen den Herstellern der „eleganten Türme und Rotoren der Windkraftanlagen“ bewegen und als Schirmherr der Leitmesse WIND zum „Stand der Energiewende“ referieren*. Sicherlich werden da auch die (nicht vorhandenen Ergebnisse) des letzten Energiegipfels eine Rolle spielen. Wir sind jetzt schon gespannt.

Aber auch abseits der Politik bietet die Hannover Messe wieder ein breites Spektrum an Themen. Besonders spannend für die Windenergiebranche wird dabei das „Forum Erneuerbare Energien“ sein, das messebegleitend vom Bundesverband für Erneuerbare Energien e.V. (BEE) ebenfalls in Halle 27 organisiert wird. Von Vorträgen zur Energiewende, Referaten zum Ausbau der Netze bis hin zu technischen Vorstellungen neuer Produkte reicht dabei die Palette. Das diesjährige Partnerland der Hannover Messe – Russland – wird sich ebenfalls dort vorstellen und Einblicke in die Branche der Erneuerbaren Energien in seinem Land gewähren.

Thematische Überschneidungen gibt es mit anderen Bereichen der Hannover Messe, so zum Beispiel mit der Leitmesse ENERGY, die sich vor allem in den Messehallen 11 und 12 in unmittelbarer Nachbarschaft zur Windhalle präsentiert. Neben den traditionellen Energielieferanten spielen auch dort in zunehmendem Maße die Erneuerbaren Energien eine Rolle.

Daneben wird auf dem weitläufigen Gelände der Hannover Messe auch in den anderen Hallen ein großes Programm rund um Technik und Innovation geboten, sodass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

 

*Zitat siehe Homepage der Hannover Messe

Quelle:
Windmesse Online Redaktion
Autor:
Katrin Radtke
Email:
presse@windmesse.de
Link:
w3.windmesse.de/...
Windenergie Wiki:
Energiewende



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_ee_technik_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_windenergy_logo
  • Newlist_logo_w_e_b_kompakt_no_claim
  • Newlist_windwaerts_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki