2022-07-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/5635-repower-neue-auftrage-in-frankreich-und-den-usa-uber-insgesamt-88-megawatt

Meldung von Senvion GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


REpower: Neue Aufträge in Frankreich und den USA über insgesamt 88 Megawatt

* Projekt Les Hauts Pays, Département Haute-Marne, Frankreich: 34 Turbinen des Typs REpower MM92
* Projekt Echo, Oregon, USA: Lieferung von zehn MM92 an neuen Kunden John Deere Renewables

Hamburg, 9. Dezember 2008. Die REpower Systems AG (WKN 617 703) hat in Frankreich und den USA Verträge über die Lieferung von insgesamt 44 Windkraftanlagen abgeschlossen. Die Turbinen des Typs REpower MM92 mit je zwei Megawatt (MW) Nennleistung sind für Windparks im Nordosten Frankreichs sowie im US-Bundesstaat Oregon vorgesehen.

Der Windpark Les Hauts Pays im Département Haute-Marne wird von dem französischen Projektentwickler Erelia Haute Marne, einer Tochtergesellschaft des REpower-Kunden GDF SUEZ, betrieben. Das Projekt ist Teil eines Rahmenabkommens, das REpower und Electrabel, ebenfalls Tochtergesellschaft von GDF SUEZ, bereits 2007 geschlossen haben. Für die Abschnitte Les Hauts Pays Centre et Sud sollen insgesamt 23 MM92 mit je 100 Meter Nabenhöhe durch die französische Tochtergesellschaft REpower S.A.S. errichtet werden. Les Hauts Pays Nord, ein weiterer Teilabschnitt des Windparkprojekts, soll nach Fertigstellung aus elf MM92 mit je 80 Meter Nabenhöhe bestehen.

Jean-Pierre Gay, Interims-Geschäftsführer von REpower S.A.S.: „Wir haben mit Erelia bereits mehrere Projekte erfolgreich abgeschlossen und freuen uns auf die neue gemeinsame Herausforderung. Bereits jetzt arbeiten sowohl unser Kunde als auch wir mit dem Netzbetreiber Réseau de Transport d'Electricité (RTE) zusammen und führen Simulationen durch, um die speziellen Netzanforderungen des Standortes zu erfüllen.“ Die Turbinen sollen im ersten Quartal 2010 geliefert und errichtet werden.

Zudem erhielt das Unternehmen einen weiteren Auftrag aus den USA: Für den Windpark Echo im US-Bundesstaat Oregon plant REpower, im nächsten Jahr zehn Anlagen des Typs REpower MM92 mit je 78,5 Meter Nabenhöhe zu liefern. Die Turbinen sollen im nächsten Frühjahr durch die amerikanische Tochter REpower USA Corp in Betrieb genommen werden. Vertragspartner ist das US-amerikanische Unternehmen John Deere Renewables LLC, eine Finanzdienstleistungs-Holding der Deere & Company (NYSE: DE). Steve Dayney, Managing Director von REpower USA Corp: „Wir freuen uns, mit John Deere Renewables einen Partner gewonnen zu haben, der genau wie REpower für Qualität und Zuverlässigkeit steht und wir hoffen, dass wir die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren ausweiten können.“
Quelle:
REpower Systems AG
Autor:
Daniela Puttenat
Email:
info@repower.de
Link:
www.repower.de/...
Windenergie Wiki:
Windpark, Turbine, REpower, MW, Megawatt, Hamburg



Alle Meldungen Von Senvion GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.juwi
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_notus_energy_farbe

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki