2024-03-02
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/45029-orsted-deutschland-offshore-windpark-nordsee-gode-wind-borkum-riffgrund-monopile-fundament-turbine-windkraft

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Baustart für neue deutsche Windparks in der Nordsee

Ørsted hat mit dem Bau des ersten von zwei neuen Windparks in der deutschen Nordsee begonnen. Am vergangenen Freitag wurde das erste Fundament durch das Jan De Nuls Errichterschiff Lez Alizés im Windpark Gode Wind 3 gesetzt.

Jan De Nuls neues Schiff Les Alizés kommt beim Bau erstmals zum Einsatz (Bild: Jan De Nul)Jan De Nuls neues Schiff Les Alizés kommt beim Bau erstmals zum Einsatz (Bild: Jan De Nul)

Das Fundament wurde aus Eemshaven in den Niederlanden ins Baufeld rund 32km vor der Insel Norderney verschifft. Der 253 MW-Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 3 wird insgesamt 24 Monopile-Fundamente umfassen, darunter eines für die Offshore-Umspannstation, die im Laufe des Sommers im Windpark installiert wird. Direkt im Anschluss folgen in den kommenden Monaten dann auch die 83 Fundamente für den 913 MW-Windpark Borkum Riffgrund 3.

Jörg Kubitza, Geschäftsführer von Ørsted in Deutschland, dazu: „Mit der Installation der Fundamente für unsere beiden neuen Projekte schaffen wir in diesem Jahr die Grundlage für zusätzliche, kraftwerksgroße erneuerbare Energie auf dem Meer. Und etablieren Offshore-Windkraft so weiter als Säule der Energiewende. Mich freut, dass wir den nächsten Meilenstein nun erreicht haben. Neben den benötigten Kapazitäten, die in den kommenden Jahrzehnten geschaffen werden müssen, stehen unsere Projekte auch exemplarisch dafür, wie Offshore-Windkraft wertschöpfend und wettbewerbsfähig in Deutschland ausgebaut werden kann – wenn die richtigen Grundlagen dafür gegeben sind.“

Stefan Eckelmann, Senior Project Manager von Ørsted in Deutschland und verantwortlich für die Fundamente: „Wir freuen uns sehr, nach vielen Jahren der Planung und Vorbereitung nun diesen bedeutenden Meilenstein für unser Projekt erreicht zu haben. Unser Team hat gemeinsam mit Jan De Nul eine tolle Arbeit für die erfolgreiche Umsetzung der ersten Installation geleistet. In den kommenden Monaten liegt eine intensive Zeit vor uns, in der wir einen sehr großen Schritt in Richtung Realisierung der neuen Windparks machen, um dann die Installation der Windkraftanlagen im kommenden Jahr durchführen zu können.“

Peter De Pooter, Manager Offshore Renewables bei der Jan De Nul Group: "Dieser Vertrag ist ein wichtiger Meilenstein für uns, da es das erste Projekt für unsere neue Next-Gen-heavy lift vessel Les Alizés ist. Wir freuen uns darauf, beide Windparks in enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden Ørsted zu installieren und fertigzustellen. Und wir sind stolz darauf, mit dem ersten Auftrag von Voltaire und anderen Projekten einen Beitrag zum weltweiten Übergang zu erneuerbaren Energien zu leisten, indem wir diese Offshore-Windturbinen auf möglichst effiziente und umweltfreundliche Weise installieren."

Die beiden neuen Windparks sind die ersten Offshore-Projekte von Ørsted in Deutschland seit der Installation von Borkum Riffgrund 2 im Sommer 2018. Die Inbetriebnahme der beiden neuen Windparks wird für 2024 bzw. 2025 erwartet.

Quelle:
Ørsted
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Ørsted, Deutschland, offshore, Windpark, Nordsee, Gode Wind, Borkum Riffgrund, Monopile, Fundament, Turbine, Windkraft
Windenergie Wiki:
MW, Energiewende



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_iwtma_logo
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_ts_logo_rgb
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_green_energy_3000_logo
  • Newlist_ormazabal_logo
  • Newlist_bdw_logo
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_pavana_logo_rgb_pfade_
  • Newlist_wind-kraft-journal
  • Newlist_logo
  • Newlist_now_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki