2021-05-07
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/37369-orsted-irland-grossbritannien-ubernahme-brookfield-renewable-onshore-markt-usa-lincoln-clean-energy-entwickler-projektierer

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Ørsted erweitert Geschäft um Onshore-Wind in Europa

Ørsted übernimmt den Onshore-Geschäftsarm für Irland und Großbritannien von Brookfield Renewable, einem global agierenden Entwickler und Betreiber von Anlagen für erneuerbare Energien.

Bild: ØrstedBild: Ørsted

Durch die Übernahme von Brookfield Renewable Ireland (BRI) betritt Ørsted nun auch den europäischen Onshore-Windmarkt. BRI, mit Hauptsitz in Cork, Irland, ist Entwickler, Eigentümer und Betreiber von Onshore-Windparks und verfügt über ein Portfolio von 389 MW in Betrieb und im Bau, 149 MW in fortgeschrittener Entwicklung und mehr als 1 GW in der Entwicklungspipeline in Irland und Großbritannien.

Bereits seit 2018 ist Ørsted im Onshore-Windmarkt aktiv, allerdings bislang nur in den USA, wo das Unternehmen den Projektierer Lincoln Clean Energy übernommen hatte. Mittlerweile hat das Onshore-Geschäft von Ørsted eine bedeutende Größenordnung erreicht mit einem in Betrieb und im Bau befindlichen Portfolio von 4 GW Wind- und Solaranlagen und einer starken Pipeline weiterer Projekte in der Entwicklung. Durch das Wachstum im vergangenen Jahr gehört das Unternehmen zu den fünf größten US-Konstrukteuren in Bezug auf den Zubau von Onshore-Kapazitäten seit 2017, wie das Unternehmen mitteilte.

Aufbauend auf dem Erfolg des US-Geschäfts hat Ørsted Möglichkeiten für den Einstieg in das Geschäft mit erneuerbaren Onshore-Anlagen in Europa geprüft - und mit BRI den passenden Übernahme-Kandidaten gefunden.

Mads Nipper, Group President und CEO von Ørsted, erklärte dazu: "Es wird erwartet, dass der europäische Markt für Onshore-Windenergie in den kommenden Jahren deutlich wachsen wird, und mit der Akquisition von BRI erhalten wir eine starke Plattform, die unsere Präsenz im Bereich der erneuerbaren Onshore-Windenergie auf Europa ausweitet und es uns ermöglicht, unser Onshore-Geschäft weiter erfolgreich auszubauen."

Die irischen und britischen Onshore-Märkte bieten Projekte in großem Maßstab und eine positive Wertschöpfung durch eine Mischung aus Entwicklungsprojekten und Repowering-Möglichkeiten, so Ørsted.

Quelle:
Ørsted
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Ørsted, Irland, Großbritannien, Übernahme, Brookfield Renewable, onshore, Markt, USA, Lincoln Clean Energy, Entwickler, Projektierer
Windenergie Wiki:
Windpark, Repowering, MW



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_clean_energy_council_logo
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_nrel_logo
  • Newlist_rea_logo
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_baywa_logo_symp
  • Newlist_irena_logo
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_fin_logo_pne_rgb
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_kracht_r_logo_10-17_rgb
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_we20-12_event_4c_300dpi_pur

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki