2019-09-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/28997-innogy-usa-everpower-wind-holdings-terra-firma-ubernahme-onshore-pipeline-bundesstaat-ausbau-markt

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


innogy übernimmt 2000 MW-Pipeline in den USA

Der deutsche Entwickler innogy übernimmt das Onshore-Geschäft der amerikanischen EverPower Wind Holdings. Damit gehören innogy Onshore-Wind-Projekte mit einer Gesamtleistung von mehr als 2.000 Megawatt (MW), die sich in unterschiedlichen Entwicklungsphasen befinden.

Bild: innogyBild: innogy

innogy baut das Onshore-Geschäft massiv aus. Nun hat die amerikanische Kartellbehörde grünes Licht für die Übernahme der EverPower Wind Holdings gegeben, sodass deren Pipeline an die Deutschen geht.

Hans Bünting, Vorstand Erneuerbare Energien der innogy SE, sagte dazu: „Wir wollen unsere Aktivitäten im Bereich Erneuerbare Energien weltweit ausbauen. Mit dem Kauf dieser exzellenten Onshore-Wind-Pipeline von EverPower haben wir innogy als relevanten Player in einem für uns strategisch wichtigen Markt für erneuerbare Energien positioniert. Unser verstärktes Team konzentriert sich nun auf die Umsetzung unserer ersten US-Windprojekte. Nach Inbetriebnahme werden unsere Windparks hunderttausende Haushalte mit grünem Strom versorgen.“

Zu der Pipeline gehören Windprojekte mit einer Kapazität von 2.000 MW, die sich in unterschiedlichen Entwicklungsphasen befinden. Die Projekte verteilen sich über acht US-Bundesstaaten (Maine, Maryland, Montana, New York, Ohio, Pennsylvania, Washington und Wyoming), allesamt attraktiv für erneuerbare Energien. innogy und die britische Investmentgesellschaft Terra Firma, Besitzer von EverPower Wind Holdings, haben vereinbart, Stillschweigen über den Kaufpreis zu wahren.

Die gesicherte Projektpipeline umfasst drei Windprojekte in fortgeschrittenen Entwicklungsphasen: Cassadaga (~126 MW) und Baron Winds (~270MW) im Staate New York sowie Scioto Ridge (~200MW) in Ohio. innogy plant diese Projekte bis Ende 2020 in Betrieb zu nehmen. Als erster innogy-Windpark in den Vereinigten Staaten soll Scioto Ridge bereits Anfang 2019 in Bau gehen.

In Europa kann innogy bereits auf ca. 2100 MW installierte Leistung im Bereich Onshore-Wind schauen. Hinzu kommt eine Entwicklungspipeline von über 7.800 MW in On- und Offshore Wind sowie Photovoltaik.

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
innogy, USA, EverPower Wind Holdings, Terra Firma, Übernahme, onshore, Pipeline, Bundesstaat, Ausbau, Markt
Windenergie Wiki:
Windpark, Offshore, MW, Megawatt



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_gewi
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_windenergy_logo
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_plan_8_logo_gross
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_lambrecht_meteo_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki