Offshore - Zukunft in Husum

Neue Broschüren zum Windkraftstandort Husum

Offshore – Zukunft in Husum
Neue Broschüren zum Windkraftstandort Husum

Eine neue Broschüre der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland und der Stadt Husum informiert auf 20 Seiten über den Windkraftstandort Husum und die Entwicklung des Offshore-Hafens. Die Broschüre „Offshore – Zukunft in Husum / Nordsee“ erschien anlässlich der weltgrößten Fachmesse für Windenergie, der HUSUMwind 2003. Sie gibt einen Überblick zu den im Landkreis vorhandenen Unternehmen und Dienstleistern der Windbranche und zum Potential des Husumer Hafens als Stützpunkt für die Offshore-Parks und enthält allgemeine Daten und Fakten zum Wirtschaftsstandort Nordfriesland. Mit konkreten Informationen zum Entwicklungsvorhaben im Husumer Hafen und zum Bildungs- und Messestandort möchte die Broschüre das Interesse von auswärtigen Unternehmen am Standort wecken.

Außerdem erschienen ist einen Faltplan im DIN A2-Format mit dem Titel „Windenergie in Nordfriesland – Übersicht Daten und Fakten zur Windenergie“. In einer Landkarte sind die in der Region vorhandenen Unternehmen dargestellt, die installierte Windkraftleistung und die Entfernung zu den geplanten Offshore-Windparks vor der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Die Karte ist ergänzt mit Zahlenmaterial zu Wirtschaft und Arbeit sowie zum Bildungs- und Messestandort.

Broschüre und Faltplan sind erhältlich bei der Wirtschaftsförderungs-gesellschaft Nordfriesland, Schloßstr. 7, 25813 Husum, Telefon 04841-66850 oder unter email info@wfg-nf.de.

Verantwortlich i.S.d.P.: Dr. Matthias Hüppauff-Jakober. Rückfragen: Dr. Sibylle Hönscheidt, Tel. 04841-6685-0, e-mail: s.hoenscheidt@wfg-nf.de.

Quelle:
Onlineredaktion
Autor:
Dr. Sibylle Hönscheidt
Email:
s.hoenscheidt@wfg-nf.de

Stichwortsuche