2017-07-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/25421-lagerwey-david-niederlande-windenergieanlage-windmuhle

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


David versus Goliath

Windenergie hat in den Niederlanden eine lange Tradition. Früher war das Land vor allem bekannt für seine historischen Windmühlen. Heute teilen sich die alten Mühlen mit modernen Windkraftanlagen das Landschaftsbild.

Bilder: LagerweyBilder: Lagerwey

Die höchste Windenergieanlage der Niederlande – eine 4,5-MW-Turbine mit einem Rotordurchmesser von 136 Metern der Firma Lagerwey – hat nun einen Namen erhalten: Sie wurde ‚David‘ getauft, in Anlehnung an die historische Windmühle ‚Goliath‘ neben der sie steht.

Der Holländer Goliath stammt aus dem Jahr 1887 und ist der Nachfolger einer noch älteren Windmühle, die 1892 abgebrannt ist. Die neue Windenergieanlage wird nicht so alt werden, gerade deshalb wurde bei der Namensgebung mit der alten Geschichte aus der Bibel gespielt.

Ida Wierenga, der Müller der Goliath, kommentierte die Anspielung: „Ein ironischer Name, gleichzeitg aber auch sehr ernst. Wenn du es willst, kannst du nämlich große Dinge erreichen. Dieser junge David muss es mit Goliath aufnehmen, der hier schon seit 120 Jahren steht, nachdem sein Vorgänger 1882 durch ein Feuer zerstört wurde. Mit dieser Lagerwey-Windkraftanlage hat eine neue Ära begonnen.“

‚David‘ ist seit dieser Woche am Netz und liefert Strom für 5000 Haushalte. Unterdessen will Lagerwey in Eemshaven ein weiteres baugleiches Modell errichten, bei dessen Installation als Weltneuheit erstmals ein selbst entwickelter kletterkran zum Einsatz kommen wird.

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Lagerwey, David, Niederlande, Windenergieanlage, Windmühle
Windenergie Wiki:
Turbine, MW



Hinterlassen Sie einen Kommentar! Keine Anmeldung nötig!



Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion | Wiki