2022-09-24
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/871-windenergie-auf-zukunftskurs

Windenergie auf Zukunftskurs

Cuxhaven 09. 07. 2004 - "Mit der heute erfolgten endgültigen Zustimmung des Bundesrates zur Novelle des Eneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) hat die Wachstumsbranche Windenergie in Deutschland endlich wieder Planungssicherheit bis 2008 erhalten. Auch darüber hinaus eröffnen sich Perspektiven." So kommentiert Dr. Wolfgang von Geldern, der Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes Windkraftwerke e.V. (WVW) die heutige Bundesratsentscheidung. Nach mehr als zwei Jahren quälender und teilweise lähmender Diskussionen sind mit Inkrafttreten der EEG-Novelle die politischen Rahmenbedingungen gesichert, um unternehmerische Entscheidungen für den weiteren Ausbau der Windenergie in Deutschland zu treffen.

Mit dem weiteren Ausbau von Windparks in Deutschland, dem beginnenden Repowering älterer Standorte und den Perspektiven für den Bau von Offshore-Windparks auf hoher See geht die Windkraftbranche wieder auf Zukunftskurs. Dies führt zu weiterer technischer Innovation. Die Kosten für die Stromerzeugung aus Windenergie, die seit 1990 bereits um mehr als 55 Prozent gesenkt wurden, können langfristig weiter reduziert werden. Strom aus Windenergie wird immer günstiger. Gleichzeitig werden die Chancen für den Export deutscher Windkrafttechnologie werden deutlich verbessert. Dies alles zusammen sichert zukunftsorientierte neue Arbeitsplätze.

Die neu in das Gesetz eingeführte Regelung, Standorte an denen weniger als 60 Prozent des Referenzwertes erzielt werden können, von den gesetzlich geregelten Vergütungen auszuschließen, wird dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit von Windenergieanlagen durch technische Innovation zügig zu verbessern.

Besonders wichtig für die Windenergie ist, dass der nächste Erfahrungsbericht zu den Wirkungen des Gesetzes für Ende 2007 vorgesehen ist. "Das gibt die notwendige Sicherheit zur Finanzierung und Umsetzung von Windpark-Projekten bis 2008", betont von Geldern. Bis dahin wird die Windenergie zeigen, dass sie eine effiziente und kostengünstige Alternative zu herkömmlichen, fossilen Energieträger ist und ihren festen Beitrag zur Sicherung einer umweltfreundlichen, sicheren, importunabhängigen und preiswerten Stromversorgung leistet.
Quelle:
Wirtschaftsverband Windkraftwerke e.V.
Email:
info@wvwindkraft.de
Windenergie Wiki:
Windpark, Repowering, Offshore, Cuxhaven




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_wfw_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_fin_logo_pne_rgb
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_sabowind_logo
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_bmu_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki