2022-01-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/8507-aus-bayerns-waldern-fliesst-jetzt-gruner-strom

Meldung von OSTWIND-Gruppe

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Aus Bayerns Wäldern fließt jetzt grüner Strom

* Oberfrankens erster Wald-Windpark am Netz
* OSTWIND übergibt Anlagen an die REWAG


Pünktlich zum Lichterfest gibt es jetzt grünen Strom aus Bayerns Wäldern. Der von der Regensburger OSTWIND-Gruppe in den vergangenen Monaten installierte Wald-Windpark Fasanerie im Landkreis Hof mit 5 Anlagen des Typs Enercon E82 und je 2 MW Leistung ist komplett am Netz. Er liefert elektrische Energie für rund 7.500 Haushalte, spart pro Jahr 17.500 Tonnen klimaschädliches CO2 ein und wird über seine mehr als 20-jährige Laufzeit über 1 Million Euro an Gewerbesteuereinnahmen bescheren.

Die in den Gemeinden Regnitzlosau und Gattendorf auf Flächen der Bayerischen Staatsforsten errichteten Anlagen gehen zum Jahreswechsel an die REWAG über. Das Regensburger Energieversorgungsunternehmen kann mit den daraus zu erwartenden 22.500.000 kWh/Jahr an Windstrom seine Einspeisemengen aus erneuerbaren Energien nahezu verdoppeln.

Für Gisela Wendling-Lenz und Ulrich Lenz, die Unternehmensleitung der OSTWIND-Gruppe, stellt der Windpark Fasanerie ein besonders gelungenes und für Bayern beispielhaftes Projekt dar. Der Wald-Windpark steht auf dem Grund der in Regensburg angesiedelten Bayerischen Staatsforsten. OSTWIND, ein Regensburger Unternehmen, hat ihn geplant und gebaut. Und die REWAG aus Regensburg wird den Öko-Strom ernten. "Da schließt sich der Kreis, die Wertschöpfung bleibt in der Region und die Energie wird vor Ort erzeugt - ein Zukunftsmodell", so die Bewertung bei OSTWIND.

Gleichzeitig dankte OSTWIND allen an der zügigen Projektplanung und reibungslosen Realisierung beteiligten Partnerinnen. "Eine solche Baustelle im Wald ist auch eine logistische Herausforderung", erläuterte Gisela Wendling-Lenz, "dennoch lief alles nach Plan - nicht zuletzt durch den engagierten Einsatz des Anlagenherstellers Enercon." Gerade einmal ein Hektar Waldfläche sei von dem Bau betroffen. "Die geben wir an anderer Stelle wieder dem Wald zurück", kündigte die Unternehmerin an.

Quelle:
OSTWIND-Gruppe
Autor:
Christoph Markl-Meider
Email:
markl@ostwind.de
Link:
www.ostwind.de/...
Windenergie Wiki:
Windpark, MW, Enercon



Alle Meldungen Von OSTWIND-Gruppe

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_plan_8_logo
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.rotor-energy
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_2016_04_14_logo_rfw
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_in.power_neu
  • Newlist_statkraft_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki