2023-01-27
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/7404-das-quot-naturstrom-forderprogramm-quot-onlinewechselaktion-mit-startguthaben

Das "naturstrom-Förderprogramm": Onlinewechselaktion mit Startguthaben

Verlängerte Laufzeiten für Atomkraftwerke, massive Kürzungen bei der Solarförderung und jetzt auch noch ein radikaler Förderstopp für Erneuerbare Energien im Wärmebereich - das sind schwarz-gelbe Zeiten für den Klimaschutz. Kürzen bei den Erneuerbaren Energien? Nicht mit uns! Als Reaktion auf diese fehlgeleitete Sparpolitik startet heute das "naturstrom-Förderprogramm": In einer Onlinewechselaktion schenkt der unabhängige Ökostromanbieter naturstrom jedem neuen Stromkunden, der per Onlineformular wechselt, 20 Euro Startguthaben. naturstrom-Kunden leisten einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz, denn mit einer Förderung von 1,25Cent/kWh setzt sich das Düsseldorfer Unternehmen stärker für den Neuanlagenbau ein als andere Versorger. Die Onlineaktion läuft bis zum 25. Mai.

"Die Regierung legt uns auf dem Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung im Moment viele Steine in den Weg. Das ist aber kein Grund umzukehren", betont Oliver Hummel, Geschäftsführer von naturstrom. "Im Gegenteil wird deutlich, dass die Energiewende nur mit Hilfe von ökologisch engagierten und kritisch denkenden Menschen realisiert werden kann. Mit jedem neuen Kunden und Partner kommen wir unserem Ziel einen Schritt näher."

Statt in eine Zukunft ohne Atom und Kohle zu investieren, spart die Bundesregierung ausgerechnet bei den Erneuerbaren Energien: Anfang März haben sich Union und FDP darauf geeinigt, die Förderung von Solaranlagen auf Dachflächen um 16 Prozent, auf Freiflächen um 15 Prozent und auf Brachflächen um 11 Prozent zurückzufahren. Gestern hat der Bundestag den Kürzungen zugestimmt. Vor wenigen Tagen hat das Finanzministerium zudem beschlossen, die nationale Klimaschutzinitiative sowie das Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien im Wärmebereich zu stoppen. Damit fallen insgesamt 115 Millionen Euro Fördergelder weg.

"Dass 100 Prozent Erneuerbare Energien bis 2050 möglich sind, hat nun auch der Sachverständigenrat für Umweltfragen bestätigt", sagt Oliver Hummel. "Jetzt wirkungsvolle Förderprogramme zu stoppen, ist da das falsche Zeichen." Die Regierungsberater erklärten am Mittwoch im Umweltausschuss des
Bundestags sowohl längere Laufzeiten für AKW als auch neue Kohlekraftwerke für überflüssig.

Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Heute gehört naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und beliefert bundesweit über 65.000 Kunden. Neben der Belieferung mit Energie nur aus regenerativen Quellen setzt die NATURSTROM AG auf den Ausbau der Erneuerbaren Energieanlagen, um so Schritt für Schritt die konventionelle Energieerzeugung ablösen zu können. Etwa 160 derartige Anlagen sind durch Mitwirkung der NATURSTROM AG bereits ans Netz gebracht worden.

Quelle:
NaturStromHandel GmbH
Autor:
Simon Drees
Email:
drees@naturstrom.de
Link:
www.naturstrom.de/...
Windenergie Wiki:
Energiewende




Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_qualityenergy_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2023 | Impressum | Wir über uns | 20. Windmesse Symposium und 3. Smart Energy Symposium 2023 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 3. Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Wiki