2024-04-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/46315-enercon-wwea

Meldung von World Wind Energy Association e.V. (WWEA)


WWEA begrüßt neues Mitglied ENERCON

Die World Wind Energy Association (WWEA) ist erfreut darüber, dass der deutsche Windenergieanlagenhersteller ENERCON dem Verband als korporatives Mitglied beigetreten ist.

Image: PixabayImage: Pixabay

Bonn, 14. Februar 2024 (WWEA) – WWEA freut sich über das neue Mitglied, da beide Organisationen die Vision einer von Erneuerbaren Energien getragenen Welt teilen, in der die Windenergie einen Grundpfeiler bildet. ENERCON wird Mitglied des Welt-Windenergie-Verbandes, der Mitglieder in über 100 Ländern auf allen Kontinenten umfasst und alle Windenergiesektoren abdeckt. 

WWEA und ENERCON verfolgen gemeinsame Ziele, insbesondere bei der Stärkung heimischer Lieferketten, der Förderung dezentraler Betreibermodelle für Windenergie und einer starken lokalen Unterstützung für Windparks durch partizipative Ansätze wie Bürgerenergie. 

WWEA-Präsident Dr. Irfan Mirza: "Es ist eine besondere Ehre für mich, ENERCON als unser erstes neues Mitglied seit meiner Übernahme der WWEA-Präsidentschaft vor einigen Wochen begrüßen zu dürfen. Als einer der weltweit führenden Turbinenhersteller wird ENERCON ein wertvoller Aktivposten und ein integraler Bestandteil unserer weltweiten Windgemeinschaft sein. Die gerade verabschiedete neue Strategie von WWEA konzentriert sich noch stärker auf die lokalen Vorteile der Windenergie, von der Einbindung von Bürgern und Kommunen vor Ort bis hin zur wichtigen Rolle lokaler Unternehmen. ENERCON ist in diesen Schlüsselbereichen seit langer Zeit ein Vorreiter. Daher kommt die Mitgliedschaft zum richtigen Zeitpunkt und wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit, um gemeinsam die Transformation in eine erneuerbare Zukunft zu beschleunigen."

ENERCON-CEO Udo Bauer fügt hinzu: "Seit ihrer Gründung setzt sich WWEA für klein- und mittelständische Betreiber im globalen Windgeschäft ein. Diese Unternehmen bilden die Basis für den Erfolg unserer Branche. Sie sind entscheidend, um die Energiewende und die Dekarbonisierung gemeinsam mit den großen Playern voranzutreiben. Ein wichtiger nächster Schritt in diesem Prozess werden regionale Kooperationen zwischen Wind-Onshore-Betreibern und Energieverbrauchern – auch in der Industrie – sein. Auch hier erwarten wir wertvolle Ideen und Impulse von der WWEA-Community und unterstützen sie gerne als Partner."

WWEA-Generalsekretär Stefan Gsänger: "Für die tägliche Arbeit von WWEA ist es sehr wichtig, dass wir eng mit Praktikern aus der Windbranche zusammenarbeiten. Mit ENERCON als einem der weltweiten Technologieführer bei Windenergieanlagen können wir auf noch mehr Expertise bauen und eine weitere wichtige Perspektive zu unserer globalen Mitgliedschaft hinzufügen. Wir freuen uns darauf, in Zukunft eng zusammenzuarbeiten, sei es bei technischen Fragen, politischen Instrumenten oder der sozioökonomischen Dynamik der Windenergie. ENERCON hat große Erfahrung in der Zusammenarbeit mit lokalen Investoren – dies ist für viele unserer Mitglieder von besonderem Interesse."
 
Über WWEA:
WWEA ist der globale Dachverband, der die weltweite Gemeinschaft der Windenergie vereint und Mitglieder in 100 Ländern hat. 2001 in Dänemark gegründet, setzt sich WWEA für ein globales Energiesystem ein, das vollständig auf Erneuerbaren Energien basiert. WWEA unterstützt das Wachstum der Windindustrie durch die Bereitstellung von Informationen zu allen Aspekten der Windenergie und dabei insbesondere durch die Beratung von Regierungen und die Vernetzung von Windenergieexperten aus aller Welt. Eines der Gründungsprinzipien von WWEA ist, dass die lokale Bevölkerung direkt von der Entwicklung der Windenergie profitieren soll, indem sie zum zum aktiven Befürworter und Teilhaber wird.

Über ENERCON:
Als Pionier der Windenergietechnik und Partner der Energiewende hat sich ENERCON auf die Entwicklung von Turbinen und Technologien, die Produktion, den Vertrieb und den Service von Onshore-Windkraftanlagen spezialisiert. Mit der Mission "Energie für die Welt" treibt ENERCON seit 1984 die nachhaltige Energiegewinnung aus Onshore-Windenergie voran. Mit innovativer Windenergieanlagentechnologie, hohen Qualitätsstandards und einer installierten Gesamtleistung von mehr als 60 GW gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern. Für den Windenergieanlagenhersteller mit Hauptsitz in Aurich (Deutschland) arbeiten weltweit rund 13.000 Menschen in Verwaltung, Vertrieb, Produktion und Service.

Quelle:
World Wind Energy Association
Keywords:
Enercon, WWEA
Windenergie Wiki:
Windpark, Turbine, Energiewende, Dekarbonisierung



Alle Meldungen von World Wind Energy Association e.V. (WWEA)


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_wwea_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_iwtma_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.rotor-energy
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck
  • Newlist_ormazabal_logo
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.overspeed

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki