2024-04-17
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/44473-niedersachsen-energiewendebericht-bundesland-anstrengung-energiewende-ausbau-erneuerbare-energie-deutschland-twh-klimaziel

Meldung von Land Niedersachsen

List_niedersachsen

Zum Branchenprofil von


Ministerium präsentiert den Energiewendebericht 2022

Klimaschutzminister Meyer: „Große Anstrengungen zum Erreichen der Klimaziele nötig"

Bild: PixabayBild: Pixabay

Niedersachsens Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Christian Meyer hat am Montag den Energiewendebericht 2022 vorgelegt: „Niedersachsen ist das Energiewendeland Nummer 1 in Deutschland. Der Bericht verdeutlicht die zentrale Rolle Niedersachsens bei der bundesweiten Energiewende. Jede fünfte Kilowattstunde Strom, die im vergangenen Jahr in Deutschland produziert wurde, war ‚Made in Niedersachsen'", so Energieminister Meyer. Von den in Niedersachsen produzierten 77,4 Terrawattstunden (TWh) stammen bereits 64 Prozent aus Erneuerbaren Energien. Bei der Windenergie und bei Biogas ist Niedersachsen Spitzenreiter in Deutschland.

„Doch wir müssen für das Erreichen der Klimaziele in den nächsten Jahren die Erneuerbaren Energien weiter ausbauen, wenn wir in Niedersachsen bis 2040 klimaneutral sein wollen", bilanziert Christian Meyer. Auch wenn der Anteil der Erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch 2022 in Niedersachsen mit rund 92 Prozent bereits doppelt so hoch lag wie im gesamten Bundesgebiet, mahnt Energieminister Meyer zur Fortsetzung des eingeschlagenen Wegs, denn „wir benötigen in Zukunft vermehrt Strom zur Mobilität und zur Wärmewende. Der Anteil von Gas, Atomenergie und auch von Kohlestrom ist bei uns in Niedersachsen im Jahr 2022 deutlich zurückgegangen. Wir müssen aber weiterhin die Erneuerbaren so schnell wie möglich ausbauen, um den Klimawandel zu verlangsamen. Denn Niedersachsen ist als Agrar- und Küstenland wie kein anderes Bundesland von den Folgen der Klimakrise betroffen."

Niedersachsen ist mit großem Abstand Windenergieland Nummer 1 in Deutschland. Im Ländervergleich der Onshore-Windenergie steht Niedersachsen sowohl bei den erteilten Genehmigungen für neue Anlagen (in 2022 wurden 198 Anlagen genehmigt) als auch bei der insgesamt installierten Leistung mit rund 12.100 MW unangefochten auf Platz 1. Beim Thema Biogas ist Niedersachsen ebenso bundesweit Spitzenreiter und erzeugt mit 1451 MW installierte elektrische Leistung so viel Strom aus Biogas wie kein anderes Bundesland. 

Auch bei der Photovoltaik ist Niedersachsen auf einem guten Weg: Im Jahr 2022 war ein deutlicher Zubau von fast 600 MW an PV-Leistung zu verzeichnen. Damit liegt in Niedersachsen die installierte gesamte PV-Leistung bei rund 5.600 MW.

Minister Meyer: „Der Ausbau der Erneuerbaren Energien und vermehrte Anstrengungen zur Energieeffizienz machen die Klimaziele erreichbar." Die energiebedingten CO2-Emissionen haben in Niedersachsen im Jahr 2022 einen neuen Tiefstand erreicht. Seit 1990 bis zum Jahr 2022 sind diese von 76,8 Millionen Tonnen CO2 um fast 28 Prozent auf 55,4 Millionen Tonnen gesunken. „Für unser Ziel der Reduzierung um 75 Prozent bis 2030 müssen wir unsere Anstrengungen deutlich erhöhen. Ich bin aber optimistisch, dass uns dies gemeinsam mit der Wirtschaft und Bevölkerung gelingen kann. Stahlwerke und Autokonzerne werden klimaneutral. Die in Niedersachsen bereits vorgeschriebene kommunale Wärmeplanung fördert die Wärmewende und die Task Force Energiewende sowie das Windenergie-Beschleunigungs-Gesetz erleichtern spürbar den Ausbau der Erneuerbaren Energien und die Transformation der Wirtschaft. Hinzu kommen die Anstrengungen im Offshore-Bereich sowie beim Grünen Wasserstoff. „Niedersachsens Küste wird die grüne Energiedrehscheibe Deutschlands. Von günstigem klimaneutralem Strom und Wasserstoff können wir alle profitieren und unsere Klimaziele erreichen." Das Land fördert zusammen mit dem Bund mit mindestens 2,4 Milliarden Euro ein grünes Wasserstoffnetz in Niedersachsen mit Herstellung, Speicherung, Transport und Verwendung zum Ersatz von fossilem Öl und Gas.  

Klimaschutzminister Meyer: „Der Energiewendebericht zeigt die bisherigen Fortschritte bei der Energiewende in Niedersachsen eindrücklich. Dennoch muss das Tempo ein anderes werden, wenn wir unsere Klimaziele erreichen und den gesamten Energiebedarf bis 2040 vollständig aus erneuerbaren Energien decken wollen. Dafür müssen wir die Erneuerbaren massiv und schneller ausbauen als bisher. Und wir müssen den Strom aus erneuerbaren Energien zunehmend auch auf die anderen Sektoren übertragen. Wir brauchen eine ganzheitliche Energiewende - und nicht nur eine Stromwende."

Hintergrund

Der Energiewendebericht des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz erscheint inzwischen zum fünften Mal und ergänzt die amtlich erhobenen Energiekennzahlen durch aktuelle Prognosen. Der Energiewendebericht 2022 ist im Internet hier  zu finden.

Quelle:
Land Niedersachsen
Autor:
Pressestelle
Link:
www.umwelt.niedersachsen.de/...
Keywords:
Niedersachsen, Energiewendebericht, Bundesland, Anstrengung, Energiewende, Ausbau, erneuerbare Energie, Deutschland, TWh, Klimaziel
Windenergie Wiki:
Offshore, MW



Alle Meldungen von Land Niedersachsen

List_niedersachsen

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_bee_logo
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_bwe_logo
  • Newlist_juwi_logo_mit_verlauf_digital_srgb
  • Newlist_bdw_logo
  • Newlist_logo_ere_rgb
  • Newlist_ge_vernova_standard_rgb_evergreen
  • Newlist_bbh_logo
  • Newlist_sfv_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki