2022-10-06
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/41382-vattenfall-niederlande-cluster-hollandse-kust-west-ausschreibung-wasserstoff-elektrolyseur-offshore-windpark-windkraftanlage

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Vattenfall plant Wasserstoff-Cluster in den Niederlanden

Vattenfall beteligt sich in den Niederlanden an der Ausschreibung für den Offshore-Windpark Hollandse Kust West. Erhält das Unternehmen im Herbst den Zuschlag, wird dort der weltweit erste Wasserstoff-Cluster als Teil eines Offshore Windparks aufgebaut.

Bild: VattenfallBild: Vattenfall

Vattenfall beteiligt sich an der Ausschreibung für die beiden geplanten Bauabschnitte des niederländischen Offshore-Windparks Hollandse Kust West. Das Projekt besteht aus zwei Teilen, Bauabschnitt VI und Bauabschnitt VII, wobei Bauabschnitt VII vor allem hinsichtlich der Systemintegration beurteilt wird: Dabei geht es um Pläne das Energiesystem der Zukunft möglichst optimal aufeinander auszurichten.

Daher wollen die Schweden dort den weltweit ersten Wasserstoff-Cluster als Teil eines Offshore Windparks aufbauen. Drei der Windturbinen werden mit Elektrolyseuren ausgestattet und der von ihnen erzeugte Wasserstoff über eine Pipeline in den Hafen von Rotterdam geleitet und dort in das Wasserstoffnetz eingespeist. Über ein Netzwerk von Leitungen wird der Wasserstoff dann zu den Verbrauchern transportiert.

Catrin Jung, Head of Offshore Wind, erklärt die Vortele: „Die Produktion von Wasserstoff an der Quelle bietet nicht nur finanzielle, sondern auch praktische Vorteile. Wasserstoff wird in der Zukunft eine sehr wichtige Rolle spielen. Die Erfahrungen, die wir in Schottland mit der Produktion auf See sammeln, können wir bei Hollandse Kust West in größerem Maßstab nutzen. Damit ist der Park ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur kommerziellen Wasserstoffproduktion." Damit spielt sie auf ein Projekt in Schottland an, wo Vattenfall zu Jahresbeginn von den Behörden Zuschüsse für die Entwicklung der weltweit ersten Wasserstoff-Produktionsanlage an einem Windkraftrad vor der Küste Aberdeens erhielt.

Jung erwartet, dass die Offshore-Wasserstoffproduktion umweltfreundlichen Wasserstoff zu wettbewerbsfähigen Preisen liefern wird. Darüber hinaus wird dadurch der Druck auf die überlasteten Stromnetze an Land verringert. Wasserstoff wird ein sehr wichtiger Bestandteil des Energiemixes für die fossilfreie Energieversorgung sein. Dies ist für den weiteren Übergang zu nachhaltiger Energieversorgung und im Zuge der zunehmenden Elektrifizierung absolut unabdingbar. Vattenfall will daher in den Niederlanden den nächsten Schritt bei der Entwicklung dieser technologie gehen.

Quelle:
Vattenfall
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Vattenfall, Niederlande, Cluster, Hollandse Kust West, Ausschreibung, Wasserstoff, Elektrolyseur, offshore, Windpark, Windkraftanlage



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_zsw_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_we22_update_rgb_300dpi_pur
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.shell
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki