2021-09-17
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/38162-vestas-turbine-windkraftanlage-deutschland-enbw-nordsee-he-dreiht-windpark-offshore-leistung-gwh-rotorblatt

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Megaturbinen kommen nach Deutschland

Vestas soll den geplanten 900-MW-Offshore-Windpark He Dreiht in der deutschen Nordsee mit Turbinen ausstatten. Zum Einsatz kommen werden die V236-15,0-MW-Turbinen - die derzeit größten der Welt.

Bild: VestasBild: Vestas

Vestas wurde in einem EU-Ausschreibungsverfahren für die Lieferung von V236-15,0-MW-Turbinen für die Installation des Projekts im Jahr 2025 vorausgewählt. Das Projekt He Dreiht befindet sich in der deutschen Nordsee, 85 km von der Insel Borkum und 104 km westlich der Insel Helgoland entfernt. Abhängig von der endgültigen Unterzeichnung eines festen und bedingungslosen Auftrags wird dies der weltweit erste kommerzielle Einsatz der neuen V236-15.0 MW Offshore-Turbine. Damit hat sich dieser hochmoderne Anlagentyp nach nur fünf Monaten auf dem Markt durchgesetzt, wie Vestas mitteilte.

Mit der branchenweit größten überstrichenen Fläche und einem Kapazitätsfaktor von über 60 % durch die 115,5 m langen Rotorblätter wird die V236-15,0-MW-Turbine im Windpark 'He Dreiht' von Entwickler EnBW Strom generieren. Die überstrichene Fläche der Turbine beträgt 43.742 m2. Abhängig von den standortspezifischen Bedingungen kann eine einzelne V236-15,0 MW-Turbine 80 GWh pro Jahr produzieren.

"Aufbauend auf unseren Fähigkeiten als weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Energielösungen setzt Vestas mit unserer branchenführenden V236-15,0 MW-Turbine konsequent auf Offshore-Wind und freut sich, von EnBW als vorausgewählter Bieter für He Dreiht ausgewählt worden zu sein", so Henrik Andersen, President & CEO von Vestas. "Ich muss EnBW meine Anerkennung für die enge Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten aussprechen, um die richtigen Lösungen für das Projekt He Dreiht zu finden, und wir freuen uns, unsere Partnerschaft im Bereich Offshore-Wind vor der deutschen Küste zu beginnen."

Nils de Baar, Präsident von Vestas Northern & Central Europe, fügte hinzu: "Deutschlands Offshore-Wind-Ambitionen für 20 GW bis 2030 erfordern bahnbrechende Projekte und Technologien, wie die V236-15,0 MW-Turbine, um erreicht zu werden. Durch unsere regionale Aufstellung ist Vestas kontinuierlich bestrebt, engere Beziehungen zu unseren Kunden wie EnBW aufzubauen und die richtigen Lösungen zu liefern, die es ihnen ermöglichen, die ehrgeizigen Projekte zu realisieren, die zum Erreichen der Offshore-Windziele erforderlich sind."

Das Projekt He Dreiht soll von EnBW subventionsfrei betriebenwerden.

Quelle:
Vestas
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Vestas, Turbine, Windkraftanlage, Deutschland, EnBW, Nordsee, He Dreiht, Windpark, offshore, Leistung, GWh, Rotorblatt
Windenergie Wiki:
MW



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_plan_8_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.aero_dynamik_consult
  • Newlist_logo.windigo
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo__orange-blue_
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_weidm_ller_ob_rgb
  • Newlist_windeurope_primary_rgb

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki