2021-08-02
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/37668-vineyard-wind-offshore-windpark-connecticut-hauptquartie-bridgeport-mw-strom-versorgung-onshore-orsted-projektierer-new-jersey-newark

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


US-Offshore-Industrie schlägt Wurzeln

In den USA werden die Weichen für den Aufbau der Offshore-Windindustrie an der Ostküste gestellt. Einige Unternehmen haben in dieser Woche verkündet, wo sie ihre Hauptquartiere aufschlagen wollen.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Vineyard Wind, ein Joint Venture zwischen Avangrid Renewables und Copenhagen Infrastructure Partners, wird künftig eine Fläche in der Innenstadt von Bridgeport als Hauptsitz des Unternehmens für das Park City Wind-Offshoreprojekt in Connecticut nutzen. Darüber hinaus gab der Entwickler bekannt, dass ein Mietvertrag für Barnum Landing unterzeichnet wurde, um die Immobilie als Bau- und Bereitstellungsort für das 804-Megawatt (MW)-Projekt zu nutzen.

„Wir freuen uns, die Unterzeichnung der Pachtverträge sowohl für unseren Hauptsitz in Connecticut als auch für den Bau- und Bereitstellungsort für unser Park City Wind-Projekt bekannt zu geben“, sagte Sy Oytan, stellvertretender CEO von Vineyard Wind. „Die Offshore-Windindustrie kann dazu beitragen, Bridgeports Hafenviertel in ein Zentrum für eine neue und wachsende Industrie zu verwandeln. Indem wir heute wichtige Schritte wie diesen unternehmen, können wir ein größeres Fundament für die Arbeitsplätze von morgen legen.“

„Park City Wind ist eine großartige Gelegenheit, Bridgeport wiederzubeleben, indem Tausende von gut bezahlten Arbeitsplätzen mit guten Leistungen sowohl in der Windindustrie als auch in der gesamten lokalen Lieferkette geschaffen werde“, erklärte Abgeordneter Chris Rosario.

Der Offshore-Windpark Park City Wind wird nach Fertigstellung 804 MW saubere Energie liefern und etwa 14 % der Stromversorgung des Bundesstaates bereitstellen.

Unterdessen hat sich auch etwas bei Ørsted getan: Der dänische Offshore-Projektierer wird sein nordamerikanisches Digital Operations Headquarter in Newark, New Jersey, eröffnen.

Ørsted hat sich Newark aufgrund der Nähe zu IT-Talentpools in der Region ausgesucht. Das Digital Operations Headquarter wird hochqualifiziertes, technisches Personal benötigen, das Ørsteds Operationen in ganz Nordamerika sowohl für Onshore- als auch für Offshore-Anlagen unterstützen wird.

„Unsere Investitionen in New Jersey gehen über unsere Offshore-Windprojekte hinaus“, sagte David Hardy, C.E.O. von Offshore North America, Ørsted. „Während die meisten unserer Mitarbeiter im Süden New Jerseys arbeiten werden, wenn unsere Projekte in Betrieb sind, stellt dieser Hauptsitz sicher, dass die wirtschaftlichen Vorteile der Offshore-Windenergie über den gesamten Bundesstaat verteilt werden. Newark entwickelt sich schnell zu einem Tech-Hub und wir sind stolz darauf, einen Teil zu seinem Aufschwung beizutragen.“

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Vineyard Wind, offshore, Windpark, Connecticut, Hauptquartie, Bridgeport, MW, Strom, Versorgung, onshore, Ørsted, Projektierer, New Jersey, Newark
Windenergie Wiki:
Megawatt



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_moog-rekofa
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_dynamica_ropes_logo_600x200
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_bwts_logo_farbig
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki