2021-05-06
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/36701-sif-monopile-forschung-offshore-struktur-larm-rammen-xxl-niederlande-konsortium-kommerziell-windpark-simox

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Sif wird Monopiles für das Forschungsprojekt SIMOX liefern

Das Forschungsprojekt SIMOX (Sustainable Installation of XXL Monopiles) zielt darauf ab, innerhalb von 5 Jahren innovative Technologien für die Installation von XXL-Windkraftanlagen kommerziell verfügbar zu machen.

Bild: SifBild: Sif

Durch die Erprobung verschiedener Techniken wird SIMOX neues und notwendiges technisches und ökologisches Wissen entwickeln, wie Sif erklärt. Diese Techniken müssen die Installation sowie auch den Rückbau von XXL-Monopiles für sehr große Offshore-Windturbinen auf nachhaltige, kosteneffiziente sowie gesellschaftlich und ökologisch akzeptable Weise ermöglichen. Anfang Februar haben die Niederlande beschlossen, dieses Projekt finanziell zu unterstützen, sodass die beteiligten Unternehmen nun 2 Millionen Euro und die Regierung 4 Millionen Euro beisteuern.

Die gegenwärtige Installationsmethode für Monopiles stellt ein großes Hindernis für zukünftige große Monopiles dar. Die derzeit vorherrschende Methode ist das hydraulische Schlagrammverfahren ('Hammering'), allerdings entsteht dabei Unterwasserlärm, der für die Meeresfauna schädlich sein kann. Außerdem ist es nicht möglich, die Pfähle am Ende ihrer Nutzungsdauer auf diese Weise wieder zu entfernen.

Alternative Installationstechnologien sollen nun erforscht, entwickelt und getestet werden. Bislang hat sich keine Technologie für die Installation zukünftiger XXL-Monopiles (mit einem Durchmesser größer als 7,5 und bis zu 11 Metern, die zwischen 1000 und 2400 Tonnen wiegen) gefunden, die für alle möglichen Bodenbedingungen nutzbar wäre.

Innerhalb dieses Forschungsprojektes werden daher verschiedene Technologien näher untersucht:

  • Konventionelle Vibrationsrammung, z.B. Vibrationsrammung mit einer rein vertikalen Anregung; eine Erweiterung dieser Technologie durch die Einführung einer Fluidisierung der inneren Bodensäule im Pfahl wird ebenfalls getestet.
  • Sanftes Rammen von Pfählen: eine noch neue Technologie, die eine vertikale Schwingungsanregung mit einer hochfrequenten Torsionserschütterung kombiniert.
  • Blue Piling, eine Modifikation des konventionellen Rammverfahrens, die den Lärm reduziert

Das Forschungsprojekt ist auf drei Jahre ausgelegt und wird von der Delft University of Technology geleitet. Deltares und TNO nehmen ebenfalls aktiv an der Forschung und der Testkampagne teil. Die Offshore-Auftragnehmer Van Oord, Boskalis und Seaway7 werden die On- und Nearshore-Tests leiten, unterstützt von DOT (Delft Offshore Turbine), während die Ausrüstungshersteller Sif, IHC IQIP, CAPE Holland und GBM Works die Monopiles und Installationstechnologien zur Verfügung stellen werden. Betriebliche Aspekte werden von Shell, RWE und Siemens Gamesa Renewable Energy überwacht und bewertet. Schließlich wird das Projekt in einer frühen Phase Umwelt- und regionale Wirtschaftsinteressen einbeziehen.

David de Jager, Direktor von GROW: "SIMOX ist einzigartig in seinem umfassenden Ansatz, mehrere Technologien unter ähnlichen, kontrollierten Bedingungen zu verstehen und zu bewerten. Tests mit skalierten Monopiles werden in Laboren, an zwei Onshore-Standorten und an einem Nearshore-Standort durchgeführt. Dies ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie das Konsortium (mit)arbeiten will: eine gemeinsame Anstrengung, um eine Herausforderung anzugehen, die für die gesamte Offshore-Windindustrie relevant ist."

Quelle:
Sif
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Sif, Monopile, Forschung, offshore, Struktur, Lärm, Rammen, XXL, Niederlande, Konsortium, kommerziell, WIndpark, SIMOX
Windenergie Wiki:
Turbine



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.aero_dynamik_consult
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo
  • Newlist_ul_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_zsw_logo
  • Newlist_logo.lwea
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_minimax_logo
  • Newlist_aug_kiel
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_logo.wengmbh

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki