2020-01-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/33449-meerwind-helgoland-offshore-twh-ctg-china-vertrag-windmw-service-verlangerung-turbinen

Meldung von Siemens Gamesa Renewable Energy

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Erfolgreiche Kooperation für saubere Energiegewinnung zwischen WindMW und Siemens Gamesa verlängert

Die WindMW GmbH und Siemens Gamesa Renewable Energy verlängern den Service-Vertrag langfristig um 7,5 Jahre mit Option auf eine weitere Verlängerung um 3 Jahre. Der neue Vertrag wird am 16. März 2020 in Kraft treten

Bild: Siemens GamesaBild: Siemens Gamesa

Mit der langfristigen Verlängerung des Service-Vertrags für den Windpark Meerwind um 7,5 Jahre führen WindMW GmbH und Siemens Gamesa die erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Meerwind gehört zu den ersten Offshore-Windparks Deutschlands. Der Servicevertrag umfasst die garantierte Verfügbarkeit, das gesamte Troubleshooting und Offshore-Logistik sowie die Ferndiagnose und -überwachung. Er wird am 16. März in Kraft treten und beinhaltet die Option einer Verlängerung um weitere drei Jahre.

Seit vollständiger Inbetriebnahme im September 2014 speist der Windpark mit Hilfe der 80 SWT-3,6-120 Offshore-Windenergieanlagen eine Gesamtleistung von bis zu 288 MW in das Stromnetz ein. Damit können fast 360.000 Haushalte mit klimafreundlichem Strom versorgt werden. Insgesamt hat der Windpark bis Ende 2019 mehr als 6TWh saubere Energie produziert.

Der Windpark ca. 23 Kilometer nördlich von Helgoland ist damit Teil der Erfolgsgeschichte von "Energiewende". Jedes Jahr sparen die Windturbinen im Vergleich zur Stromerzeugung aus Kohle bis zu eine Million Tonnen klimaschädliches Kohlenstoffdioxid ein.

„Zusammen mit unserem Hauptanteilseigner CTG (China Three Gorges Corporation, dem weltgrößten Erzeuger Erneuerbarer Energien aus Wasser-, Solar- und Windkraft) sind wir überzeugt, durch den erneuerten langfristigen Vertrag mit Siemens Gamesa die richtige Weichenstellung zum erfolgreichen gemeinsamen Betrieb des Windparks getroffen zu haben“, betont Jens Assheuer, Chief Executive Officer der WindMW. „Ich möchte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den beteiligten Teams für ihren bisherigen Einsatz danken und gehe von einer Optimierung in allen Bereichen in den kommen Jahren aus. Wir werden alles unternehmen, um auch in Zukunft unseren Beitrag zur nachhaltigen und ökologischen Energiegewinnung zu leisten“.

Paulina Hobbs, CEO für die Service Business Unit in Nordeuropa bei Siemens Gamesa, sagt: "Die neue langfristige Vereinbarung unterstreicht den hohen Anspruch von Siemens Gamesa, unseren Kunden exzellenten Service anzubieten. Dank der langjährigen Erfahrung, die zu kontinuierlichen Service-Optimierungen führt, bietet Siemens Gamesa eine einzigartige Expertise an, die sich in Form höherer Verfügbarkeit, einem höheren Return on Investment und mehr sauberer Energie auszahlt.“

Quelle:
Siemens Gamesa
Autor:
Pressestelle
Link:
www.siemensgamesa.com/...
Keywords:
Meerwind, Helgoland, offshore, TWh, CTG, China, Vertrag, WindMW, Service, Verlängerung, Turbinen
Windenergie Wiki:
Windpark, MW, Energiewende



Alle Meldungen Von Siemens Gamesa Renewable Energy

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_plarad_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_windenergy_logo
  • Newlist_logo_rosch_mtag_d_rgb
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki