2019-09-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/32133-hawe-hydraulik-zero-plastics-netzwerk-vermeidungspotenzial-einweg-kunststoff-kreislaufwirtschaft

Meldung von HAWE Hydraulik SE

List_logo.hawe

Zum Branchenprofil von


Zero Plastics – Projekt und Netzwerk zur Vermeidung von Einweg-Kunststoffen

Als internes Projekt „Zero Plastics“ bei HAWE Hydraulik gestartet, tauschen sich zukünftig interessierte Firmen in einem regelmäßigen Netzwerk-Treffen zu konkreten Maßnahmen und zukünftigen Ideen zur Vermeidung von Einweg-Kunststoffen aus. Ein ganz konkreter Beitrag zum Thema Umweltschutz.

Bild: HAWE HydraulikBild: HAWE Hydraulik

Im Oktober 2018 startete HAWE Hydraulik an allen Produktionsstandorten in Deutschland das Projekt „Zero Plastics“ mit dem Ziel bis Ende 2022 keine Einweg-Kunststoffe mehr zu verwenden. Dazu gehören alle Kunststoffverpackungen im Versand und Wareneingang, Einweg-Kaffeebecher, Lebensmittelverpackungen und vieles mehr. Seitdem sind in den HAWE Werken Scouts unterwegs, die Vermeidungspotenzial aufzeigen und Alternativen recherchieren. Die HAWE Mitarbeiter finden gleichzeitig im Intranet regelmäßig viele einfache aber wirkungsvolle Tipps auch für den privaten Alltag. Getreu dem Motto „Jeder kleine Fortschritt zählt!“.

Um noch mehr Ideen zu generieren und die vorhandenen gezielt auszutauschen tauschten sich 20 Vertreter von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen am 23. Mai 2019 am Stammsitz von HAWE Hydraulik in Aschheim/München in einem ersten Treffen aus. Frühere Erfahrungen zur Teilnahme in Energie-Netzwerken haben gezeigt, dass man Ziele deutlich effektiver und schneller erreichen kann, wenn man sich austauscht und gemeinsam Lösungen erarbeitet. Daraus entstand die Idee auch hier ein Netzwerk zu gründen, der Bereich Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz der IHK München und Oberbayern unterstützt den Gedanken aktiv. Das nächste Treffen ist für Oktober 2019 geplant, weitere Interessenten sind herzlich eingeladen. Bitte schreiben Sie dazu eine Mail an info@hawe.de.

Startpunkt des Projektes „Zero Plastics“ bei HAWE Hydraulik war übrigens eine Kundenanfrage, die das Unternehmen in 2018 erreichte, mit der Anforderung auf Einweg-Kunststoffe bei der Verpackung und Lieferung der HAWE-Produkte zukünftig komplett zu verzichten.

Quelle:
HAWE Hydraulik
Autor:
Pressestelle
Link:
www.hawe.com/...
Keywords:
HAWE Hydraulik, Zero Plastics, Netzwerk, Vermeidungspotenzial, Einweg-Kunststoff, Kreislaufwirtschaft



Alle Meldungen Von HAWE Hydraulik SE

List_logo.hawe

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.hawe
  • Newlist_logo.jaeger-gk
  • Newlist_logo.hydac
  • Newlist_logo.astech
  • Newlist_livetwlogoonwhite
  • Newlist_logo.hansson
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_ifam_logo
  • Newlist_logo.windparkservice-oil
  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_logo_tpa
  • Newlist_cd_logo_weiss
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_noelting_logo_mit_unterzeile
  • Newlist_precitorc_logo
  • Newlist_scada_int_rgb
  • Newlist_plarad_logo
  • Newlist_hailo_wind_systems_logo_alternativ_grau
  • Newlist_logo_ltb_rotortech
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_logo.addinol

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki