2019-01-19
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/30365-vattenfall-danemark-offshore-windpark-kriegers-flak-vesterhav-syd-nord-ostsee-nordsee-investition-einspruch

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Kriegers Flak: Investitionsentscheidung gefallen

Vattenfall vermeldet, dass die finale Investitionsentscheidung für den Offshore-Windpark Kriegers Flak in Dänemark getroffen wurde. Weitere Maßnahmen für Vesterhav Syd & Nord hängen vom Ergebnis des Einspruchsverfahrens ab. Der Gesamtwert der beiden Projekte beläuft sich auf 1,7 Milliarden Euro.

Bild: VattenfallBild: Vattenfall

Der Offshore-Windpark Kriegers Flak soll in der Ostsee errichtet werden. 72 Turbinen mit jeweils 8,4 Megawatt Leistung sorgen für eine Gesamtkapazität von von 604,8 Megawatt, wenn der Park Ende des Jahres 2021 ans Netz geht. „Die Investition in Kriegers Flak wird die Offshore-Kapazitäten von Vattenfall erheblich steigern und stellt einen Eckpfeiler für unser Ziel dar, ein Leben ohne fossile Brennstoffe innerhalb einer Generation zu ermöglichen“, sagt Magnus Hall, CEO von Vattenfall. „Darüber hinaus ist dies ein großer Schritt für die Energiewende in Dänemark. Wir freuen uns darüber, diesen Meilenstein erreicht zu haben.“

Bei Vesterhav Syd & Nord handelt es sich um zwei Windparks in der Nordsee vor der dänischen Westküste. Zusammen sollen dort 41 Turbinen mit jeweils 8,4 Megawatt Leistung und einer Gesamtleistung von 344,4 Megawatt errichtet werden. Die Inbetriebnahme ist für das Ende des Jahres 2020 geplant.

„Die Offshore-Windparks Vesterhav Syd & Nord haben großes Potenzial und wir sind davon überzeugt, dass die Windparks dem Rahmen, den uns der dänische Staat vorgegeben hat, vollständig entsprechen“, sagt Gunnar Groebler, Senior Vice President und Head of Business Area Wind. „Dennoch erscheint es uns vernünftig, das Ergebnis der Einsprüche gegen Vesterhav Syd abzuwarten, bevor wir weitere Schritte unternehmen.“

Das Einspruchsverfahren wurde verzögert, wird voraussichtlich aber noch im Jahr 2019 abgeschlossen sein. Voraussetzung für den Baubeginn der Windparks ist die endgültige Genehmigung durch die dänischen Behörden, die wiederum auf den Abschluss des Einspruchsverfahrens warten.

Mit einer Kapazität von insgesamt 949 Megawatt aller drei Projekte können rein rechnerisch rund eine Million dänischer Haushalte pro Jahr mit sauberem Strom versorgt werden.

Quelle:
Vattenfall
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Vattenfall, Dänemark, offshore, Windpark, Kriegers Flak, Vesterhav Syd & Nord, Ostsee, Nordsee, Investition, Einspruch
Windenergie Wiki:
Turbine, Megawatt, Energiewende



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_nord_lock_logo
  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_tuev_nord_logo_blau
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.spreewind
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_gewi
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_aarsleff_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.hilma

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki