2021-12-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/25078-senvion-quartal-zahlen-bilanz

Meldung von Senvion GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Ergebnisse von Senvion für Q1 2017 entsprechen den Erwartungen

Anstieg der Umsatzerlöse im ersten Quartal um 7,7 % auf EUR 392 Millionen / Bereinigtes EBITDA von EUR 21 Millionen im ersten Quartal bei einer Marge von 5,5 % / Zunahme der Festaufträge um 31 % gegenüber dem Vorjahr auf EUR 353 Millionen / Erfolgreiche Refinanzierung, jährliche Einsparungen von EUR 14 Millionen

Bild: SenvionBild: Senvion

Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat seine Ergebnisse für das erste Quartal bekannt gegeben. Diese entsprechen den Erwartungen. Der Rückgang der Betriebsaufwendungen ist ein erster Beweis dafür, dass das Anfang März angekündigte Restrukturierungsprogramm des Unternehmens bereits Früchte trägt.

In den ersten drei Monaten des Jahres hat Senvion sein Portfolio durch den Ausbau der 2-MW-Plattform weiter diversifiziert und einen starken Anstieg der Auftragseingänge verbucht. Die Umsatzerlöse von Senvion erreichten im ersten Quartal die Marke von EUR 392 Millionen. Das ist gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016 ein Plus von 7,7 %. Während bei Onshore-Anlagen Umsätze in Höhe von EUR 227 Millionen verzeichnet wurden, stiegen die Umsätze im Offshore-Bereich gegenüber dem Vorjahr deutlich auf EUR 91 Millionen. Die restlichen EUR 73 Millionen des Quartalsumsatzes entfielen auf das Service-Geschäft von Senvion. Hier gab es gegenüber dem ersten Quartal 2016 keine Veränderungen.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion, sagte: "Die Ergebnisse für das erste Quartal entsprechen unseren Erwartungen. Die Umsatzerlöse sind weiter gestiegen, gleichzeitig ist es uns gelungen einen wesentlichen Schritt der Kostensenkungen zu realisieren." Senvion liegt laut Geißinger dank der soliden Auftragslage mit Blick auf seine Ziele für 2017 auf Kurs.

Das bereinigte EBITDA von EUR 21 Millionen entsprach der zugrunde liegenden Performance im Vorjahr. Die Cashposition von insgesamt EUR 327 Millionen spricht für die gute Liquidität von Senvion. Die Nettoverschuldung stieg auf EUR 86 Millionen. Hauptgrund hierfür ist der Bestandsaufbau im Vorfeld der Installation eines 300-MW-Projekts in Chile im später im Jahr 2017.

Die Auftragseingänge beliefen sich im ersten Quartal auf insgesamt EUR 353 Millionen, das ist ein Plus von 31 % gegenüber dem Vergleichsquartal 2016. Die Aufträge kamen überwiegend aus Deutschland, Großbritannien sowie neuen Märkten wie der Tschechischen Republik und Irland. Sowohl das Auftragsbuch als auch die Auftragspipeline sind weiterhin gut gefüllt. Das stützt die Erwartungen, dass das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtjahr 2017 einhalten wird, die von Neuaufträgen im Wert von EUR 2 Milliarden ausgeht. Durch Neuaufträge und laufende Aufträge ergab sich in den ersten drei Monaten für Senvion ein Auftragsbestand von EUR 5,2 Milliarden.

Im März startete Senvion ein Restrukturierungsprogramm, das die langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sichern soll. "Wir werden uns darum bemühen, die im Rahmen unseres Programms Move Forward angekündigten Maßnahmen umzusetzen", erklärte Geißinger. "Dabei werden wir die Leistung des Unternehmens weiter steigern und unsere Wettbewerbsfähigkeit verbessern."

Manav Sharma, CFO von Senvion, sagte dazu: "Die Effizienz- und Qualitätssteigerungen zeigen sich bereits in niedrigeren Betriebskosten. Besonders erfreut sind wir über die erfolgreiche Durchführung unserer Refinanzierung. Die neu ausgegebene Anleihe war stark überzeichnet und hat einen um 42 % niedrigeren Zinssatz als unsere aktuelle Anleihe. Das ist ein Beweis, dass unsere Strategie und die langfristige Perspektive unseres Unternehmens Vertrauen und Unterstützung genießen. Die jährlichen Gesamteinsparungen bei den Zinskosten belaufen sich auf EUR 14 Millionen und leisten einen Beitrag zu unserem strategischen Ansatz für das Kostenmanagement."

Der Quartalsbericht von Senvion für das erste Quartal ist online verfügbar, weitere Einzelheiten sind in der Earnings Presentation enthalten. Darüber hinaus sind die Berichte auf der Website der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) als amtlich bestelltes System für die zentrale Speicherung vorgeschriebener Informationen erhältlich.

Quelle:
Senvion
Autor:
Pressestelle
Link:
www.senvion.com/...
Keywords:
Senvion, Quartal, Zahlen, Bilanz
Windenergie Wiki:
Offshore, MW



Alle Meldungen Von Senvion GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.hydac
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_nrgsync_logo_new
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_plan_8_logo
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_logo_oat_pitch_control

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki