2021-10-19
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/6194-plambeck-neue-energien-ag-hauptversammlung-beschloss-neuen-namen-pne-wind-ag

Plambeck Neue Energien AG: Hauptversammlung beschloss neuen Namen PNE Wind AG

Umfirmierung dokumentiert Abschluss der Neuausrichtung.
Firmenbezeichnung unterstreicht Kernkompetenz und Ausrichtung der Gesellschaft

Cuxhaven, 15. Mai 2009 – Aus dem Windpark-Projektierer Plambeck
Neue Energien AG wird die PNE Wind AG. Das beschloss jetzt die
Hauptversammlung und folgte damit dem Vorschlag von Vorstand
und Aufsichtsrat. Operativ hat das Unternehmen die Konzentra-
tion auf das Kerngeschäft der Windpark-Projektierung onshore
wie offshore bereits vollzogen. Künftig soll sich diese
strategische Neuausrichtung auch im Namen deutlich zeigen.
„Mit dem neuen Namen den Zusatz zum Firmenlogo ‚Passion for
Energy’werden wir unsere Kernkompetenz in der Windpark-
Projektierung sowie die zunehmend internationale Ausrichtung
noch stärker dokumentieren“, erläuterte Vorstandsvorsitzender
Martin Billhardt.
Gleichzeitig unterstreicht der neue Name die Kontinuität in der
Unternehmensentwicklung. Außerdem verringert sich durch die
künftige Firmenbezeichnung die Gefahr von Verwechslungen mit
ehemals verbundenen Unternehmen.
Die Umfirmierung wird nach der Eintragung ins Handelsregister
wirksam.

Unternehmensprofil:

Die Plambeck Neue Energien AG mit Sitz in Cuxhaven plant und
realisiert Windpark-Projekte an Land (onshore) sowie auf hoher
See (offshore). Dabei liegt die Kernkompetenz in der Entwicklung,
Projektierung, Realisierung und Finanzierung von Windparks sowie
deren Betrieb bzw. Verkauf mit anschließendem Service. Bisher
errichtete das Unternehmen 91 Windparks mit 533 Windenergiean-
lagen und einer Gesamtnennleistung von 766 MW.
Neben der Geschäftstätigkeit im etablierten deutschen Heimat-
markt expandiert die Plambeck Neue Energien AG zunehmend in
dynamische Wachstumsmärkte und ist über Joint Ventures bereits
in Ungarn, Bulgarien, Türkei, Großbritannien, Irland und
Rumänien vertreten. In diesen Ländern werden gegenwärtig
Windpark-Projekte mit einer Nennleistung von bis zu 1.400 MW
bearbeitet, die mittelfristig realisiert werden sollen.
Außerdem wurde eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet.
In Deutschland (onshore) befinden sich derzeit Windpark-
Projekte mit mehr als 300 MW Nennleistung in der Bearbeitung.
Darüber hinaus entwickelt die Plambeck Neue Energien AG
Offshore-Windpark-Projekte, von denen zwei große Vorhaben in
deutschen Gewässern bereits genehmigt sind. Auch für den
Offshore-Bereich wird der Einstieg in aussichtsreiche
Auslandsmärkte geprüft.
Quelle:
Plambeck Neue Energien AG
Autor:
Rainer Heinsohn
Link:
www.pne.de/...
Windenergie Wiki:
Windpark, Offshore, MW, Cuxhaven




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.dewi-occ
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_wfw_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_plan_8_logo
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki