2024-05-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/45985-octopus-energy-offshore-windpark-butendiek-erneuerbare-energie-deutschland-turbine

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Octopus Energy erobert deutschen Offshore-Windmarkt

Das britische Unternehmen Octopus Energy Generation hat seine erste Investition im deutschen Offshore-Windsektor getätigt und baut damit seine Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien in Deutschland rasch aus.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Octopus hat einen Fünf-Prozent-Anteil am deutschen Offshore-Windpark Butendiek erworben. Der Windpark hat 80 Turbinen und liegt 32 Kilometer westlich der Insel Sylt in der Nordsee. Er ist seit 2015 in Betrieb, hat eine Kapazität von 288 MW und erzeugt sauberen Strom für 370.000 Haushalte.

Der Deal ist der nächste Schritt in der globalen Offshore-Windstrategie von Octopus und folgt auf die Entscheidung des Unternehmens, bis 2030 mehr als 1 Milliarde Euro in grüne Energie und Infrastruktur in Deutschland zu investieren.

Zoisa North-Bond, CEO von Octopus Energy Generation: "Die Aussichten für die Offshore-Windenergie sind weltweit unglaublich vielversprechend. Je mehr Projekte wir realisieren, desto schneller werden die Energiekosten sinken und unsere Abhängigkeit von fossilen Energieträgern beenden. Deutschland ist ein weltweiter Vorreiter im Bereich der Offshore-Windkraft und auf dem besten Weg, der größte Offshore-Windmarkt Europas zu werden. Wir freuen uns, dass wir unsere erste Investition in diesem Sektor getätigt haben und planen, das Land bei der Erreichung seines ehrgeizigen Ziels zu unterstützen. Demnächst werden wir weitere Deals in einer Reihe von erneuerbaren Technologien tätigen.”

Erst im Vorjahr ist das Unternehmen überhaupt auf dem deutschen Markt aufgetaucht und hat seitdem in vier Onshore-Windparks mit einer Gesamtleistung von 100 MW investiert - genug Strom für 100.000 Haushalte. Weitere Projekte sind bereits in Planung. 

Octopus plant weltweit 20 Milliarden Dollar in Offshore-Windkraftanlagen zu investieren. Neben Deutschland hat das Unternehmen in Offshore-Windparks im Vereinigten Königreich und in den Niederlanden sowie in die Entwicklung neuer Offshore-Windprojekte in Norwegen, Schweden und Südkorea investiert.

Quelle:
Octopus Energy
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Octopus Energy, offshore, Windpark, Butendiek, erneuerbare Energie, Deutschland, Turbine
Windenergie Wiki:
MW



Alle Meldungen von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_bee_logo
  • Newlist_qualitas_energy_logo_blau_dblau
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_ge_vernova_standard_rgb_evergreen
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_bwe_logo
  • Newlist_freudenberg_logo
  • Newlist_aon_logo_signature_red_rgb
  • Newlist_bdw_logo
  • Newlist_logo_ere_rgb
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_logo
  • Newlist_triflex_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki