2024-03-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/45632-vestas-enbw-he-dreiht-deutschland-offshore-windturine-mw-windpark-nordsee-auftrag-service

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Vestas sichert sich deutschen Offshore-Windturbinenauftrag

Vestas hat einen 960-MW-Festauftrag für V236-15.0 MW-Windenergieanlagen für den Offshore-Windpark He Dreiht von EnBW erhalten.

Bild: VestasBild: Vestas

Vestas hat einen Festauftrag für das Flaggschiff unter seinen Offshore-Windturbinen, die V236-15.0 MW, erhalten. Der Auftrag umfasst 64 V236-15.0 MW Windturbinen für das Projekt He Dreiht in der deutschen Nordsee. Vestas wird außerdem einen fünfjährigen Servicevertrag für das Active Output Management 5000 (AOM 5000) abschließen, gefolgt von einem langfristigen Vertrag über die betriebliche Unterstützung.

"Wir freuen uns, diesen Festauftrag für unsere Offshore-Windturbine V236-15.0 MW bekannt zu geben und fühlen uns geehrt, diesen wichtigen Meilenstein für Deutschlands ehrgeizige Windenergieziele gemeinsam mit unserem Partner EnBW zu erreichen", sagt Nils de Baar, Präsident von Vestas Northern & Central Europe. "Ich bin sehr stolz auf unser Team, das über mehrere Jahre hinweg mit großem Fleiß und Engagement an unserer Vorzeige-Windturbine gearbeitet hat. Unser Dank gilt EnBW für das Vertrauen in unsere Technologie und die enge Zusammenarbeit seit Beginn der Planung, und ich freue mich darauf, die V236-15.0 MW bald in der deutschen Nordsee stehen zu sehen."

"Seit unserem Pionier-Windpark Baltic 1 vor mehr als zehn Jahren hat sich die technische Leistung der Anlagen versechsfacht. Wir werden die moderne und kosteneffiziente Turbinentechnologie von Vestas einsetzen, die es uns ermöglicht, He Dreiht ohne Subventionen zu realisieren", sagt Jörn Däinghaus, Projektleiter von EnBW He Dreiht. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Vestas - ein Partner, in den wir großes Vertrauen haben."

Das Projekt hat eine Netzanschlusskapazität von 900 MW und eine Überkapazität von 60 MW, um die Anschlusskapazität auch bei geringerer Produktion möglichst effizient zu nutzen.

Die Installation soll im zweiten Quartal 2025 beginnen, die Inbetriebnahme ist für das vierte Quartal desselben Jahres vorgesehen.

Die V236-15.0 MW war die erste 15-MW-Turbine, die im Februar 2021 auf den Markt gebracht wurde. Die Installation des Prototyps wurde im Dezember 2022 abgeschlossen, wo die Turbine auch erfolgreich ihre erste kWh Strom produzierte. Der Prototyp wird derzeit einem umfangreichen Test- und Verifizierungsprogramm unterzogen, um die Zuverlässigkeit vor der vollständigen Typenzertifizierung sicherzustellen. Die Serienproduktion ist für 2024 geplant.

Quelle:
Vestas
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Vestas, EnBW, He Dreiht, Deutschland, offshore, Windturine, MW; WIndpark, Nordsee, Auftrag, Service
Windenergie Wiki:
Windpark, Turbine, MW



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_bwts_logo_2021
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_bdw_logo
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_logo
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.overspeed

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki