2024-07-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/45560-tennet-dolwin6-inbetriebnahme-anschlusskapazitat-nordsee-siemens-energy-ubertragungsnetzbetreiber-offshore-netzanbindung-plattform

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Offshore-Windausbau: TenneT nimmt DolWin6 in Betrieb

TenneT stellt nun mehr als acht Gigawatt Anschlusskapazität für Windenergie in der deutschen Nordsee zur Verfügung.

Bild: TenneTBild: TenneT

DolWin6 ist die 13. deutsche Offshore-Netzanbindung von TenneT und wurde jetzt nach einem mehrwöchigen Probebetrieb von Siemens Energy offiziell für den regulären Betrieb an TenneT übergeben. Damit steigt die Übertragungskapazität in der deutschen Nordsee auf 8.032 Megawatt, zusätzlich zu den 3.500 Megawatt, die der Übertragungsnetzbetreiber in den Niederlanden bereitstellt.

Die 11.000 Tonnen schwere Plattform wurde auf die 5.000 Tonnen schwere Gründungsstruktur aufgesetzt. Kombiniert haben beide eine Gesamthöhe von 82 Metern, die Plattform ragt somit 53 Meter aus der Wasseroberfläche der Nordsee heraus. 

Tim Meyerjürgens, COO von TenneT: „Windenergie, weit draußen auf dem Meer erzeugt, ist der wesentliche Baustein für die Energieversorgung der Zukunft. Die Nordsee-Anrainer Deutschland, die Niederlande, Dänemark und Belgien haben sich im vergangenen Jahr in Esbjerg ambitionierte Ziele gesetzt und einen Offshore-Ausbau auf 65 Gigawatt bis 2030 beschlossen. Mit 40 Gigawatt wird allein TenneT knapp zwei Drittel dieser Energie an Land transportieren. Und die gute Nachricht lautet: Wir kommen mit großen Schritten voran! Mit 11,5 Gigawatt haben wir bereits mehr als ein Viertel des Weges geschafft.“

DolWin6 ist eine Gleichstromverbindung mit einer Übertragungsleistung von 900 Megawatt. Auf der dazugehörigen Offshore-Plattform wird der von den Windparks auf See erzeugte Drehstrom in Gleichstrom umgewandelt und mit einem rund 45 Kilometer langen Seekabel bis zum Festland nach Hilgenriedersiel (Ostfriesland) transportiert. Von dort wird der Strom über ein ebenfalls rund 45 Kilometer langes Erdkabel bis nach Emden/Ost übertragen. Hier wandeln eine Konverterstation und ein Umspannwerk den Gleichstrom wieder in Drehstrom um und speisen ihn in das Höchstspannungsnetz an Land ein.

Quelle:
TenneT
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
TenneT, DolWin6, Inbetriebnahme, Anschlusskapazität, Nordsee, Siemens Energy, Übertragungsnetzbetreiber, offshore, Netzanbindung, Plattform
Windenergie Wiki:
Windpark, Megawatt, Konverterstation



Alle Meldungen von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo
  • Newlist_ts_logo_rgb
  • Newlist_d_reb_logo
  • Newlist_ptmewlogo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_green_energy_3000_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_pavana_logo_rgb_pfade_
  • Newlist_energy_uk_logo
  • Newlist_juwi_logo_mit_verlauf_digital_srgb
  • Newlist_logo_aboenergy
  • Newlist_qualitas_energy_logo_blau_dblau
  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_boc_logo
  • Newlist_now_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki