2022-12-05
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/42102-rosendahl-windtechnik-topseven-blitzschutz-messung-drohne-windenergianlage-sachverstandigenburo-autonom-eco-system

Meldung von Rosendahl Windtechnik GmbH

List_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck

Zum Branchenprofil von


Rosendahl Windtechnik GmbH setzt auf TOPseven-System für die Prüfung von Windenergieanlagen

Unabhängiges Sachverständigenbüro nutzt autonome Drohnen mit TOPseven-Technologie

Bild: TOPseven Bild: TOPseven

TOPseven, ein auf Hightech-Lösungen für drohnengestützte Inspektionen spezialisiertes Unternehmen, konnte die Rosendahl Windtechnik GmbH – ein unabhängiges Sachverständigenbüro für Windenergieanlagen – von seinem ECO System überzeugen. Das Unternehmen setzt die weltweit patentierte Technologie von TOPseven nun standardmäßig für die Inspektion von Windenergieanlagen ein.

Die Entscheidung des Sachverständigenbüros für das TOPseven-System lag insbesondere in der berührungslosen Blitzschutzmessung begründet. „Diese ermöglicht uns eine nicht-invasive Inspektion der Blitzschutzanlage im Einklang mit der neuesten Blitzschutzrichtlinie des Sachverständigenbeirats des BWE und gestattet es uns, Schadstellen im Blitzschutzsystem der Rotorblätter präzise zu lokalisieren und gutachterlich zu bewerten“, so Martin Rosendahl, Gründer und Geschäftsführer der Rosendahl Windtechnik GmbH, für deren Kunden aussagekräftige Prüfberichte maßgebend sind.

Das auf dem Markt einzigartige und patentierte Blitzschutzverfahren basiert auf der nicht-invasiven Einspeisung eines elektromagnetischen Feldes in die Blitzschutzanlage, dessen Messung durch die berührungslose Inspektion der Rotorblätter mittels 3D-Feldsensor erfolgt. Mit den so erhobenen Daten, spezieller Messtechnik und mathematisch-algorithmischer Datenverarbeitung lässt sich die Funktionsfähigkeit einer Blitzschutzanlage erstmals schnell und effizient feststellen. „Die Blitzschutzmessung ist eine entscheidende Innovation, die wertvolle Transparenz in diesem kritischen Bereich schafft“, betont der WEA-Spezialist.

Die mithilfe der TOPseven-Software autonom fliegenden Drohnen sind erstmals ohne spezialisierte Piloten einsetzbar und steigern damit Effizienz und Skalierbarkeit der Inspektion von Windenergieanlagen (WEAs) spürbar. Vor dem Inspektionsflug wird mittels patentierter Technologie eine an die WEA angepasste Flugroute berechnet, sodass die leistungsstarke Drohne die Anlage autonom abfliegt. „Durch die autonom agierende Drohne sind unsere Inspekteure in der Lage, das System in den jeweiligen WEA-Prüfplan zu integrieren“, freut sich Rosendahl.

Kombiniert mit der Spezialsensorik von TOPseven liefert die innovative Technologie eine besonders hohe Ergebnisqualität bei der visuellen Inspektion der gesamten Anlage. Das hochaufgelöste und präzise Bild- und Datenmaterial lässt sich in der TOPseven-Cloud speichern und  direkt nach dem Drohnenflug in der Analysesoftware zu einem Schadensbericht weiterverarbeiten. Dies erlaubt es, den gesamten Prüfprozess zu straffen, und so Anlagenstillstandzeiten und damit Ertragsausfälle für die Betreiber erheblich zu reduzieren.

Die Rosendahl Windtechnik GmbH ist für den Einsatz der Technologie geschult und bietet den Betreibern von WEAs somit ab sofort die Vorteile einer Anlageninspektion auf dem neuesten technologischen Standard.

Weitere Informationen: http://www.TOPseven.com/blitzschutz

Über Rosendahl Windtechnik GmbH:

Die Rosendahl Windtechnik GmbH ist ein Sachverständigenbüro für Windenergieanlagen. Seit mehr als 15 Jahren steht das Unternehmen als unabhängiger und fachlich kompetenter Partner an der Seite von einzelnen Betreibern, Windparkbetreibern, Stadtwerken und Energiegenossenschaften, wenn es um die Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen, Rotorblattkontrollen und Sichtinspektionen geht. Die Rosendahl Windtechnik GmbH ist eine durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs C für den in der Urkundenanlage D-IS-21476-01-00 festgelegten Umfang.

Über TOPseven

TOPseven ist auf weltweit patentierte Hightech-Lösungen für drohnengestützte Inspektionen spezialisiert. Mit einem internationalen Expertenteam entwickelt das Unternehmen KI-basierte Navigations- und Analysesoftware sowie spezielle Hardware in den Bereichen Sensorik und Drohnen. Das ECO System von TOPseven erlaubt Gutachtern, Betreibern und Serviceunternehmen die eigenständige Inspektion und das Monitoring jeder Anlage. Da die Drohnen die zuvor berechnete Flugroute autonom abfliegen, ist hierzu lediglich eine kurze Schulung des Operators erforderlich. Die Vision von TOPseven ist es, Infrastrukturen jeder Art sicherer zu machen, länger zu erhalten und so einen Beitrag für eine ökologische und ökonomische Zukunft zu leisten.

Quelle:
TOPseven / Rosendahl Windtechnik GmbH
Autor:
Pressestelle
Keywords:
Rosendahl Windtechnik, TOPseven, Blitzschutz, Messung, Drohne, Windenergianlage, Sachverständigenbüro, autonom, ECO System
Windenergie Wiki:
WEA, BWE



Alle Meldungen Von Rosendahl Windtechnik GmbH

List_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck
  • Newlist_windconsult-logo
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_logo.obo
  • Newlist_n.logo_intellifast
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo_lambrecht_2022_rgb
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_windhunter_service_2_
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.windigo
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_orchis_logo
  • Newlist_mpt_logo
  • Newlist_precitorc_logo
  • Newlist_morgan_carbon_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_nidec_ssb
  • Newlist_logo.teut

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki