2021-12-04
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/37795-prometheus-sachsen-abstand-100m-mindestabstand-referentenentwurf-verbandeanhorung-bebauung-akzeptanz-wohnbebauung-landeroffnungsklausel

1000 Meter auch in Sachsen?

Bild: PixabayBild: Pixabay
Fatales Signal zum weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien.

Original Pressemeldung prometheus:

Sachsen – 1.000m Mindestabstand für Windenergieanlagen geplant

Zum Branchenprofil von
Sachsen – 1.000m Mindestabstand für Windenergieanlagen geplant

Sachsen plant einen 1.000m Mindestabstand für Windenergieanlagen. Der aktuell vorliegende Referentenentwurf befindet sich nach der Bürgerbeteiligung derzeit in der Verbändeanhörung.

Den darin enthaltenen Mindestabstand will das Staatsministerium für Regionalentwicklung in der Sächsischen Bauordnung verankern und stützt sich hierfür auf die sog. Länderöffnungsklausel in § 249 Abs. 3 BauGB. Dieser Mindestabstand dürfte in der Windenergiebranche – zu Recht – für einen Aufschrei sorgen. 1.000m Mindestabstand auch zu Einzelgebäuden im Außenbereich Denn in Sachsen soll der 1.000m Mindestabstand für Windenergieanlagen nicht nur zu den nächstgelegenen Wohngebäuden in Gebieten mit... ... Mehr: Original Pressemeldung prometheus

Keywords:
prometheus, Sachsen, Abstand, 100m, Mindestabstand, Referentenentwurf, Verbändeanhörung, Bebauung, Akzeptanz, Wohnbebauung, Länderöffnungsklausel
Windenergie Wiki:
Energiewende







Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_sachsen
  • Newlist_sachsen_anhalt
  • Newlist_logo_prometheus_ra_bildschirm
  • Newlist_logo.kuntzsch
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.addinol

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki