2021-06-24
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/36846-texas-usa-stromausfall-winter-wetter-sturm-windkraft-gegner-republikaner-konservativ-medienberichte

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Konservative Amerikaner laufen Sturm gegen Windkraftanlagen

Die Bewohner von Texas haben es zur Zeit nicht leicht: Ein Wintersturm hat zu großen Teilen die Stromversorgung des US-Bundesstaates lahm gelegt. Dies nutzen die Konservativen, um gezielt Stimmung gegen Windkraft zu machen.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Texas, der Ölstaat, ist Vergangenheit. Mittlerweile hat sich der Bundesstaat zu einem der größten Windstromproduzenten der USA gewandelt. Das passt vielen konservativen Republikanern, die jahrelang enge Verbindungen zu den Öl-Multis gepflegt haben, natürlich so gar nicht. Und so verwundert es nicht, dass die momentane Situation von entsprechenden Kreisen ausgenutzt wird, um gezielt Stimmung gegen Windkraft zu machen.

"Wir sollten nie wieder eine Windturbine in Texas bauen", lautete ein Facebook-Post vom texanischen Landwirtschaftskommissar Sid Miller am Dienstag laut The Associated Press. "Das Experiment ist grandios gescheitert." Unterstützung erhielt Miller aus Montana, einem weiteren Bundesstaat, der noch immer vornehmlich auf fossile Energie setzt: "Dies ist ein perfektes Beispiel für die Notwendigkeit von zuverlässigen Energiequellen wie Erdgas und Kohle", twitterte US-Senator Steve Daines, ein Republikaner aus Montana, am Dienstag.

Das geht allerdings meilenweit an der Realität vorbei, wie der Electric Reliability Council of Texas (ERCOT), der das Stromnetz des Staates betreibt, in einer Pressekonferenz erklärt hat: Ausfälle in Erdgas-, Kohle- und Kernenergiesystemen sind demnach für fast doppelt so viele Ausfälle verantwortlich wie eingefrorene Windturbinen und Solarpaneele. ERCOT erklärte, dass von den insgesamt 45.000 Megawatt Leistung, die landesweit offline waren, etwa 30.000 MW aus thermischen Quellen - Gas-, Kohle- und Kernkraftwerke - bestanden und nur 16.000MW  aus erneuerbaren Quellen kamen.

Heather Zichal, CEO der American Clean Power Association (ACP), trat in einem Pressestatement den vielen falschen Medienberichten entgegen: "Es ist beschämend zu sehen, wie die langjährigen Gegner von sauberer Energie - die sie angreifen, egal ob es regnet, schneit oder die Sonne scheint - sich in einer politisch opportunistischen Scharade engagieren, die die Amerikaner in die Irre führt, um eine Agenda zu fördern, die nichts mit der Wiederherstellung der Stromversorgung der texanischen Gemeinden zu tun hat."

"Texas ist ein Bundesstaat mit warmem Wetter, in dem einmal in einer Generation kaltes Wetter herrscht. Der größte Teil des Stroms, der vom Netz ging, war Gas, Kohle oder Öl. Es handelt sich um ein Extremwetterproblem, nicht um ein Problem mit sauberer Energie. Wenn überhaupt, dann zeigt es, warum wir in den Ausbau von mehr erneuerbaren Energiequellen mit besserer Übertragung und Speicherung investieren müssen, um veraltete Systeme zu ersetzen", so Zichal. "Während einige versuchen, von ihrem eigenen Versagen abzulenken und mit dem Finger zu zeigen, um den Übergang zu einer sauberen Energiezukunft zu verlangsamen, arbeiten Amerikas Unternehmen für erneuerbare Energien rund um die Uhr daran, zusätzliche Energie in das System einzuspeisen, um die Texaner in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Genug der politischen Spielchen. Legen Sie sich nicht mit Texas an, sagen Sie einfach die Wahrheit, und bringen Sie den Strom für die Menschen wieder zum Laufen."

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Texas, USA, Stromausfall, Winter, Wetter, Sturm, Windkraft, Gegner, Republikaner, konservativ, Medienberichte
Windenergie Wiki:
MW, Megawatt



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.deutscher-wetterdienst
  • Newlist_ig_windkraft_logo_small
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_svenk_vindkraft
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_moog-rekofa
  • Newlist_sunbelt_logo
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_demag__company_logo_rgb_300dpi_20cm-1
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_plarad_logo
  • Newlist_elpress
  • Newlist_nw_assekuranz_rgb
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_schunk
  • Newlist_windkraft_magazin
  • Newlist_logo.august-friedberg
  • Newlist_logo.helukabel

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki