2019-03-24
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/30439-stadtwerke-munchen-swm-tronderenergi-norwegen-deutschland-onshore-zusammenarbeit-energiewende-windpar-betrieb-ausbau-okostrom-munchen

Meldung von Stadtwerke München GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Deutsch-norwegische Partnerschaft für mehr Ökostrom

Die Stadtwerke München aus Deutschland und TrønderEnergi aus Norwegen vereinbaren eine umfassende Zusammenarbeit im Bereich der Onshore-Windenergie.

Bild: TrønderEnergi Bild: TrønderEnergi

Durch die Zusammenarbeit der beiden kommunalen Energieversorger wächst der Ökostrom-Anteil der SWM um rund 14 Prozentpunkte (auf 5,1 Milliarden Kilowattstunden) bis 2021. Damit können die SWM dann mehr als 70 Prozent des Münchner Strombedarfs in eigenen regenerativen Anlagen erzeugen. Das Ziel bleibt, bis 2025 so viel Ökostrom zu erzeugen, wie München benötigt.

Die Zusammenarbeit umfasst dabei u.a. den Betrieb der vier Onshore-Windparks (Bessakerfjellet, Skomakerfjellet, Valsneset, Ytre Vikna) in der Region Trøndelag in Mittelnorwegen mit einer Gesamtleistung von 120 MW. Außerdem sollen bis 2021 weitere vier Windparks mit einer Gesamtleistung von 300 MW gebaut werden: Frøya, Stokkfjellet, Sørmarkfjellet, Hundhammerfjellet.

Darüber hinaus wird ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, das die gesamte Wertschöpfungskette von Projektplanung, Bau, Betrieb und Wartung/Instandhaltung abdeckt. Beide Unternehmen verfügen über eine große Erfahrung im Bereich der Windkraftnutzung und wollen mit dem geballten Know-how eigene weitere Projekte erfolgreich verwirklichen sowie andere Partner im Bereich der erneuerbaren Energien beraten und unterstützen.

Ståle Gjersvold, CEO TrønderEnergi, kommentiert die Zusammenarbeit: „Deutschland und Norwegen verfolgen ehrgeizige Energie- und Klimaziele. Norwegen als ‚Ökostrom-Weltmarktführer‘ setzt seit jeher auf Wind- und Wasserkraft und steht unmittelbar vor der Vollversorgung durch erneuerbare Energien. Der Energiemarkt in Deutschland befindet sich im Umbruch. Hier sind es die kommunalen Unternehmen wie die SWM, die die Energiewende mit ihren Projekten vorantreiben. Ich freue mich sehr, dass wir diese grenzüberschreitende Kooperation auf kommunaler Basis schmieden konnten. So fördern wir auch die nachhaltige Entwicklung unserer beider Regionen und stärken nicht zuletzt auch die Bindung zwischen Deutschland und Norwegen.“

Die SWM setzen unterdessen die Energiewende in Deutschland im Strom- wie auch im Wärmebereich ganzheitlich um, denn nur wenn beide Sektoren auf Erneuerbare setzen, kann die Energiewende gelingen. Dazu wurde das Ziel ausgerufen, bis 2025 so viel Ökostrom zu erzeugen, wie ganz München benötigt.

 

Quelle:
SWM
Autor:
Windmesse Redaktion
Keywords:
Stadtwerke München, SWM, TrønderEnergi, Norwegen, Deutschland, onshore, Zusammenarbeit, Energiewende, Windpar, Betrieb, Ausbau, Ökostrom, München
Windenergie Wiki:
Windpark, MW



Alle Meldungen Von Stadtwerke München GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_umweltinstitut_muenchen_logo
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_bayern_logo
  • Newlist_logo.klueber
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo_w_e_b_kompakt_no_claim
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_sabowind_logo
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_logo.hawe
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_senvion_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki