2019-11-12
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/28942-teknos-lack-windkraftanlage-beschichtung-nachhaltig-turm-rotorblatt-komponenten-messe-windenergy-hamburg-finnland

Lackhersteller Teknos zeigt sich auf der WindEnergy Hamburg

Erstmals präsentiert der Lackhersteller Teknos aus Finnland sein Portfolio auf der WindEnergy im September in Hamburg. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen innovative Beschichtungssysteme für Windkraftanlagen

Bild: TeknosBild: Teknos

Mit einem umfangreichen Programm an Beschichtungslösungen für Türme, Rotorblätter und Komponenten von On- und Offshore-Windkraftanlagen reisen die Finnen in zwei Monaten zur Windleitmesse WindEnergy Hamburg. Im Mittelpunkt des Auftritts stehen vor allem innovative Lacksysteme zur Reduzierung von VOC-Emissionen, Prozesszeiten und Kosten sowie Reparaturlacke mit besonderen Verarbeitungseigenschaften.

In Halle 17, Stand 242 wird unter anderem der Reparaturlack Teknos Blade Repair vorgestellt. Neben sekundenschneller Trocknung und hoher Dauerhaftigkeit bietet er ein deutlich größeres Einsatzzeitfenster als herkömmliche Reparaturlacke, da er sich auch unter sehr niedrigen Temperaturen verarbeiten lässt.

30 bis 40 Prozent Kosteneinsparung bei der Beschichtung von Windturbinentürmen sind mit dem High-Solid-Polyurethanlack Teknodur Combi möglich. Dank des hohen Feststoffgehaltes und korrosionshemmender Pigmente lässt sich bereits mit einer einzigen Schicht eine hoch widerstandsfähige Beschichtung der Korrosionskategorie C4-M erzielen. Höhere Kategorien sind bereits mit zwei Schichten möglich. Weitere Vorteile sind die geringe VOC-Emission und eine schnelle Trocknung bei Raumtemperatur.

Als weitere Lösungen zeigt Teknos in Hamburg den lösemittelfreien Epoxydlack Inerta für die Innenflächen von Türmen sowie den Pulverlack Infralit für andere Innenflächen und Komponenten. Beide Lackserien eignen sich für moderne, VOC-arme Beschichtungsprozesse.

"Als international führender Industrielackhersteller sind wir seit längerem auch im Segment Windkraftanlagen tätig", erklärt Henrik Hansen, Market Manager Teknos Dänemark. "Weltweit sind bereits mehr als 500 Windanlagentürme mit unseren Lacken beschichtet. Wir haben Lösungen für nahezu alle Einsatzbereiche, vom Rotorblatt über Innenflächen und Komponenten bis hin zu Gezeitenzonen und Eintauchbereichen von Offshore-Türmen. Wir konzentrieren uns vor allem auf innovative Lösungen, die den Verarbeitern konkrete Vorteile bieten, etwa in Bezug auf VOC-Emission, Prozesszeiten und Kosten. Genau solche Lösungen zeigen wir auf der WindEnergy Hamburg."

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Teknos, Lack, Windkraftanlage, Beschichtung, nachhaltig, Turm, Rotorblatt, Komponenten, Messe, WindEnergy Hamburg, Finnland
Windenergie Wiki:
Offshore, Hamburg




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_logo.bergolin
  • Newlist_logo.aero_dynamik_consult
  • Newlist_windenergy_logo
  • Newlist_logo.windigo
  • Newlist_logo.kaeufer
  • Newlist_logo.bachmann-monitoring
  • Newlist_tuev_nord_logo_blau
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_logo.hawart
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo.atech-antriebstechnik
  • Newlist_logo.hubersuhner
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_logo.oat-gmbh
  • Newlist_logo.afw-cuxhaven

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki