2020-11-30
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23065-tennet-ubertragt-im-ersten-halbjahr-2016-rund-5-2-terawattstunden-windenergie-aus-der-nordsee-an-land

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


TenneT überträgt im ersten Halbjahr 2016 rund 5,2 Terawattstunden Windenergie aus der Nordsee an Land

Ergebnis gegenüber Vorjahr deutlich mehr als verdoppelt / Maximalwert der Einspeisungsleistung der Offshore-Windparks in der Nordsee erreicht im Mai 2.686 Megawatt / Nordsee-Wind trägt bereits zu 12,6 Prozent an der Gesamt-Windstromerzeugung in Deutschland bei

Im ersten Halbjahr 2016 stieg die vom Übertragungsnetzbetreiber  TenneT von der Nordsee an Land übertragene Windenergie auf 5,18 Terawattstunden*). Das ist 2,3-mal so viel wie im ersten Halbjahr 2015 (2,26 TWh). Auch im Verhältnis zur gesamten deutschen Windstromerzeugung von 41,1 Terawatt-stunden*) zwischen 01.01. und 30.06.2016 hat die Offshore erzeugte Windenergie deutlich zugelegt.  „Allein der von TenneT aus der Nordsee übertragene Windstrom hat im ersten Halbjahr 2016 bereits 12,6 Prozent der gesamten deutschen Windstromerzeugung ausgemacht“, sagte Lex Hartman, Mitglied der TenneT-Geschäftsführung. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag dieser Anteil noch bei 6,3 Prozent. 

Insgesamt hat TenneT bereits acht Anbindungssysteme mit zusammen 4.305 Megawatt Kapazität zur Übertragung von Offshore-Windenergie in Betrieb. Per 30.06.2016 lag der Ausbau der Kapazitäten der Offshore-Windparks (OWP) in der Nordsee bei 3.215 Megawatt. Die bis dahin höchste tatsächliche OWP-Gesamteinspeisungsleistung betrug 2.686 Megawatt und wurde am 30.05.2016 gemessen.

TenneT wird die Ausbauziele der Bundesregierung frühzeitig erfüllen und hat diese bereits jetzt zu zwei Dritteln umgesetzt. Die Ausbauziele sehen 6.500 Megawatt Offshore-Windkapazitäten bis 2020 vor. Vier weitere Anbindungssysteme wird TenneT bis Ende 2019 fertigstellen, sodass dann rund 7.100 Megawatt an Übertragungskapazität in der Nordsee zur Verfügung stehen werden. „Damit der auf See erzeugte Strom auch dahin kommt, wo er gebraucht wird, muss der Netzausbau an Land künftig Schritt halten mit dem Ausbau der Erneuerbaren“, betonte Hartman.   

Die mittleren Monatswerte der Einspeisungsleistungen der Offshore-Windparks verliefen von 1.679 Megawatt (Januar) zu 683 Megawatt (Juni) entsprechend der jahreszeitlichen Entwicklung, bei der die Windintensität vom Winter zum Sommer hin etwas nachlässt. Die Windenergieanlagen in der Ostsee (nicht TenneT-Netzgebiet) haben 0,61 Terawattstunden*) im ersten Halbjahr 2016 erzeugt, sodass der gesamte Offshore-Ertrag bei 5,79 Terawattstunden*) lag. Onshore waren es deutschlandweit 35,3 Terawattstunden*).  

Die Jahreswerte der Windenergie für 2015: Offshore Deutschland gesamt: 8,14 Terawattstunden (TWh), davon 7,36 TWh TenneT. Onshore Deutschland gesamt: 70,92 TWh.   *) Finanziell geförderte Strommengen nach EEG, ohne sonstige Direktvermarktung; für 2016 als vorläufiger Ist-Wert.

Quelle:
TenneT
Link:
www.tennet.eu/...
Keywords:
TenneT, Netzbetreiber, offshore, Einspeisung
Windenergie Wiki:
Windpark, Megawatt, Direktvermarktung



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo_nrgsync_1
  • Newlist_logo.juwi
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_logo.wengmbh

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki