2020-08-12
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/17391-von-indien-in-die-usa-suzlon-verkauft-senvion

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Von Indien in die USA: Suzlon verkauft Senvion

1 Milliarde Euro Kaufpreis / Suzlon erhält Senvions Offshore-Technologie für den indischen Markt / Senvion erhält US-Lizenzen

Der indische Windkraftanlagenhersteller Suzlon hat seine deutsche Tochtergesellschaft Senvion verkauft. Käufer ist der US-amerikanische Investmentfond Centerbridge, der 1 Milliarde Euro für das Unternehmen bezahlt. Laufen die Geschäfte gut, dürfen sich die Inder über weitere 50 Millionen Euro freuen.

Suzlon hatte den deutschen Turbinenhersteller nach einer Übernahmeschlacht mit Areva im Jahr 2007 mehrheitlich für knapp 1,2 Milliarden Euro übernommen. Zu dem Zeitpunkt lief Senvion noch unter dem Namen Repower Systems, erst im letzten Jahr wurde das Hamburger Unternehmen umbenannt.

In den vergangenen Wochen wurde bereits über einen möglichen Verkauf spekuliert, da sich Suzlon seit Längerem in Geldnot befindet. Es kursierten Zahlen von bis zu 1,5 Milliarden Euro als Kaufpreis. „Der 100-prozentige Verkauf der Anteile von Senvion steht im Zusammenhang mit Suzlons Strategie zur Schuldentilgung und Fokussierung auf den Heimatmarkt sowie Märkte mit großem Wachstum wie die USA und aufstrebenden Märkten wie China, Brasilien, Südafrika, die Türkei und Mexiko. Der Verkauf soll noch in diesem Geschäftsjahr komplett abgewickelt werden“, gab Suzlon nun heute Morgen bekannt.

Suzlon erhält demnach die Lizenzen für die erfolgreichen Offshore-Turbinen von Senvion, um damit den indischen Markt abzudecken. Im Gegenzug bekommt Senvion die Lizenzen für die S111- 2.1 MW-Turbinen für den US-Markt.

Auch die neuen Eigentümer von Centerbridge zeigen sioch erfreut über den Deal, der aber noch die Zustimmung der Behörden benötigt: „Senvion ist ein Unternehmen mit einer beeindruckenden Technologie und führender Marktposition. Die globale Marktentwicklung für erneuerbare Energien ist vielversprechend für einen Turbinenhersteller, ganz besonders für einen der erfahrensten Player mit einem Portfolio von On- und Offshore-Turbinen.“

 

Quelle:
Suzlon
Autor:
Katrin RAdtke
Email:
kr@windmesse.de
Windenergie Wiki:
Turbine, REpower, Offshore, MW, Hamburg



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_logo.dewi-occ
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_bwo_logo
  • Newlist_bwts_logo_farbig
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_logo.tuev-sued

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki