2018-01-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/18759-siemens-erneuert-netzleitstellen-von-50hertz

Meldung von Siemens AG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Siemens erneuert Netzleitstellen von 50Hertz

Für die Berliner Hauptnetzleitstelle, die Backup-Leitstelle sowie sieben regionale Leitwarten des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz liefert Siemens seine neueste Netzleittechnik.

Bis 2017 wird Siemens die bisherige Leittechnik durch sein neuestes Netzleitsystem Spectrum Power 7 ersetzen. Mit diesem Schritt reagiert 50Hertz auf die gestiegenen Anforderungen an die Netze und deren Leittechnik, hervorgerufen unter anderem von der zunehmenden Anzahl regenerativer Energiequellen im Netzgebiet im Norden und Osten Deutschlands. Dies gilt vor allem für die Windenergie. Darüber hinaus will der Übertragungsnetzbetreiber mit der Implementierung der neuen Netzleittechnik die Systemlandschaft seiner Netzleittechnik vereinheitlichen und auf die kommenden Anforderungen aus den europäischen Electricity Network Codes vorbereiten.

"Unser neues Netzleitsystem Spectrum Power 7 hilft Netzbetreibern dabei, aktuelle und künftige Herausforderungen in ihren Leitwarten zu meistern. Es ist bereits in den USA, Indien und Kolumbien erfolgreich im Einsatz. Jetzt wird sich das System auch in Deutschland und Europa bewähren", sagte Jan Mrosik, CEO der Siemens-Division Energy Management.

Mit Spectrum Power 7 kann der Berliner Netzbetreiber auch in Zukunft die sichere Integration erneuerbarer Energiequellen, die Weiterentwicklung des europäischen Strommarktes sowie einen hohen Versorgungssicherheitsstandard gewährleisten. Dazu trägt eine Benutzerschnittstelle bei, die auf die individuellen Arbeitsabläufe der Bediener einer Leitstelle zugeschnitten ist und die die Aufmerksamkeit und Handlungsfähigkeit bei kritischen Netzzuständen auf das Wesentliche fokussiert. Zudem unterstützen den Bediener neue IT-Werkzeuge, die Siemens in seine Leittechnik integriert hat, beispielsweise ein Remedial Action Dispatching System (RADS). Auch stehen langjährig praxiserprobte SCADA-Funktionen sowie höherwertige Funktionen für den Betrieb eines Übertragungsnetzes zur Verfügung. Eine Online-Berechnung der Stromeinspeisung von regenerativen Energiequellen sowie eine hohe IT-Sicherheit runden das Leistungsspektrum des Siemens Netzleitsystems ab.

Quelle:
Siemens
Link:
www.siemens.de
Windenergie Wiki:
Übertragungsnetzbetreiber





Meldung von Siemens AG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki