2017-10-17
http://w3.windmesse.de/akzonobel

Akzo Nobel Hilden GmbH

List_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Rotorblattbeschichtung
  • Korrosionsschutzsysteme für Offshore und Onshore
  • Kantenschutz
  • Reparatursystem
  • individuelle Systemlösungen und Beratung



AkzoNobel ist in vielen unterschiedlichen Segmenten tätig und verfügt über ein umfangreiches Portfolio an innovativen Produkten, Dienstleistungen und Technologien. AkzoNobel bietet eine breite Palette bewährter Produkte für den unverzichtbaren Schutz der gesamten Windkraftanlage und profitiert von seiner Präsenz in über 80 Ländern.

Das RELEST-Produktsortiment bietet den führenden Schutz für Rotorblätter. Die Produkte zeichnen sich durch sehr hohe Abriebfestigkeit, hervorragende Flexibilität und höchste UV-Beständigkeit für dauerhaften Schutz aus und dies bei Betriebszeiten von bis zu 20 Jahren.

AkzoNobel kann auf 25 Jahre Erfahrung in der Windindustrie und auf über 40 Jahre Erfahrung beim Schutz von Offshore-Anlagen zurückgreifen und bietet Beschichtungen für jeden Einsatzbereich einer Windkraftanlage – einschließlich Onshore-, Offshore- und Fundamenten.

Da die Produkte strenge Testprogramme im eigenen Werk und bei weltweit renommierten unabhängigen Prüfinstituten nach den Standards ISO 12944, ISO 20340 und NORSOK M-501 durchlaufen, können Sie sich darauf verlassen, dass AkzoNobel die richtigen Lösungen für Ihre Anforderungen bietet. Neben einer globalen Support-Infrastruktur engagiert sich AkzoNobel für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Strommarkt. Dazu gehört ein speziell für den Energiemarkt zuständiges Team, erfahrene Vertriebsmitarbeiter sowie NACE- und FROSIO-qualifizierte technische Vertriebsmitarbeiter vor Ort. AkzoNobel begleitet Ihr Projekt von der Spezifikationsphase über die Konstruktion, die Oberflächenvorbereitung und den Farbauftrag bis hin zur laufenden Produktion, Wartung und Reparatur.

Im Bereich der Industrielacke unterscheiden wir zwischen Vor- und Nachlackierungen. Vorbeschichtungen sind z. B. Coil-Coating-Lacke. Damit werden Stahl- und Aluminiumbänder, sogenannte Coils, vor der Weiterverarbeitung in der Bau-, Geräte- und Fahrzeugindustrie beschichtet. Nachlackierungen werden als Pulver- und Flüssiglacke für eine Vielzahl industrieller Anwendungen eingesetzt, z. B. für Beschichtungen von Haushaltgeräten, Landmaschinen, Fassaden, Windkraftanlagen und für schweren Korrosionsschutz in der Schifffahrt und an Land.






Check The Complete News Archive

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki