2022-06-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/971-ecovest-weiter-erfolgreich

Ecovest weiter erfolgreich!

Die Projekt Ökovest GmbH, Gründungsgesellschafterin der bereits 2001 begründeten Ecovest SAS, hat sich neu aufgestellt und mit seiner Dépendance in Muhlhouse eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Jürgen Hoffmann, Freiburg, begründet. Bereits 1999 baute er für die Ostwind-Gruppe die französische Niederlassung auf. Die durch die Ecovest SAS entwickelten Projekte werden um die von der Renewable Technology Supplies & Services SARL akquirierten Standorte in Mittel- und Südfrankreich strategisch optimal ergänzt. Erste Baugenehmigungen werden in diesem Jahr erwartet. Frankreichs Windpotential ist das zweitbeste in Europa. Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung in Frankreich soll auf 21% im Jahre 2010 erhöht werden. Dazu müssten WEA zur Erzeugung von mehr als 7.000 MW installiert werden. Das Know-how erfahrener deutscher Projektentwicklungsgesellschaften ist zur Erreichung dieser Ziele  sicherlich hilfreich und in Frankreich erfahrungsgemäß anerkannt.
Quelle:
Planungsgemeinschaft Energie und Umwelt
Email:
enews@planungsgemeinschaft.de
Windenergie Wiki:
WEA, MW




Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_windconsult-logo
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_mpt_logo
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_nidec_ssb
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_aug_kiel
  • Newlist_2016_04_14_logo_rfw
  • Newlist_logo.tuev-sued
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.dmt

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki