2024-03-03
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/45786-schaeffler-versorgung-keramikkomponente-fertigung-windenergie-investition-schweinfurt-standort-kugelschleiferei-wertschopfung

Meldung von Schaeffler Technologies AG & Co. KG

List_schaeffler_logo

Zum Branchenprofil von


Schaeffler optimiert Versorgung mit Keramikkomponenten durch eigene Fertigung in Schweinfurt

Keramikkomponenten werden in wichtigen Wachstumsfeldern wie Windenergie, Schienenverkehr, Luft- und Raumfahrt eingesetzt / Investition stärkt Standort Schweinfurt, enge Zusammenarbeit mit Schaeffler Luxemburg / Aufbau der Kugelschleiferei fördert Flexibilität Schaefflers und optimiert Wertschöpfungskette

Bild: SchaefflerBild: Schaeffler

Schaeffler baut – 140 Jahre nachdem Friedrich Fischer hier den Grundstein für die maschinelle Großserienproduktion von Stahlkugeln gelegt hat – wieder eine eigene Kugelschleiferei in Schweinfurt auf. Im Fokus stehen nun jedoch Kugeln aus Keramik anstatt Stahl. Sie werden in hochpräzisen Wälzlagern für Anwendungen in wichtigen Zukunftsbranchen wie etwa Windenergie, Luft- und Raumfahrt und nahezu allen elektrifizierten Anwendungen eingesetzt.

Die Rohlinge – oder auch „Blanks“ – für die Anlage werden am kürzlich erworbenen Standort Livange, Luxemburg, aus Siliziumnitrid hergestellt.

Keramische Werkstoffe zeichnen sich durch einen hohen Härtegrad, niedriges spezifisches Gewicht, geringe Reibung und elektrische Isolation aus. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo konventionelle Werkstoffe nicht die notwendige Leistung und Stabilität erbringen können und besondere Anforderungen an die elektrische Abschirmung von Komponenten bestehen.

Die in Schweinfurt und Livange produzierten Keramikkomponenten werden in vielen zukunftsträchtigen Wachstumsfeldern wie beispielsweise der Windenergie, in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Medizin- und Elektrotechnik eingesetzt und gewinnen mit Blick auf die zunehmende Elektrifizierung in allen Branchen schnell an Bedeutung.

Zukunftstechnologie am Standort Schweinfurt

Schaeffler hatte im Januar 2023 die Übernahme des Spezialherstellers CERASPIN abgeschlossen, der in Livange seit mehr als 25 Jahren Premium-Keramikprodukte entwickelt und produziert. Nach der Integration bildet Schaeffler in diesem strategisch bedeutsamen Bereich nun annähernd die komplette Lieferkette ab. Für den Standort Schweinfurt stellt die Fertigungsbereitschaft für das Schleifen von Keramikkugeln einen weiteren Schritt bei der Konsolidierung der Aktivitäten im Kugellagerzentrum am Hauptsitz der Industriesparte des Unternehmens dar.

Dr. Michael Pausch, Leiter Forschung und Entwicklung bei Schaeffler Industrial, erklärt: „Mit der Eröffnung der neuen Kugelschleiferei in Schweinfurt überführt Schaeffler eine großartige Tradition in die Moderne. Bereits 1883 hatte Friedrich Fischer mit FAG Kugelfischer erstmals die maschinelle Massenfertigung von Stahlkugeln durch seine Erfindung ermöglicht. Jetzt bauen wir unsere Kapazitäten für die Herstellung und Verarbeitung von hochwertigen Keramikkomponenten aus und können damit die gesamte Liefer- und Wertschöpfungskette optimieren. Die neue Kugelschleiferei ermöglicht einen zukunftsorientierten Einsatz von Keramikprodukten in unseren strategischen Wachstumsfeldern.“

1883: Industrielle Produktion von geschliffenen Kugeln startet in Schweinfurt

Für den Standort Schweinfurt ist der Aufbau der Schleiferei nicht nur ein Schritt in die Zukunft, er wirft zugleich ein Licht auf seinen Ursprung: Friedrich Fischer hatte 1883 mit seiner dann sieben Jahre später patentierten Schleifmaschine das Zeitalter der Großserienproduktion von gleichmäßig und genau geschliffenen Kugeln eingeläutet. Mit seiner Maschine war es erstmals möglich, gehärtete Stahlkugeln nach dem Prinzip des „Spitzenlosen Schleifens“ absolut gleichmäßig und rund zu schleifen – und das in großen Stückzahlen. Aus Fischers Werkstatt ging das Unternehmen FAG Kugelfischer hervor, das 2001 von Schaeffler übernommen wurde.

Quelle:
Schaeffler
Autor:
Pressestelle
Link:
www.schaeffler.de/...
Keywords:
Schaeffler, Versorgung, Keramikkomponente, Fertigung, Windenergie, Investition, Schweinfurt, STandort, Kugelschleiferei, Wertschöpfung



Alle Meldungen Von Schaeffler Technologies AG & Co. KG


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_fachagentur_land_logo
  • Newlist_nidec_ssb
  • Newlist_hoffmeier_logo_links_172_1820x_
  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_logojurovent
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_elmeko_logo_grau
  • Newlist_reyher
  • Newlist_geonet_logo
  • Newlist_logoschwarzelektromotoren
  • Newlist_wenger_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_bwe_logo
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_logo_2019_mit_signe
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_baywa_re

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki